Amerikaner geben mehr für Kaffee aus

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Reuters machte auf einen Bericht des US-Landwirtschaftsministeriums aufmerksam, wonach der Kaffeekonsum 2015/16 gegenüber dem derzeitigen Stand sinken wird. Dem Bericht zufolge wird der Kaffeekonsum in den USA um etwa 1 Prozent sinken. Die Vereinigten Staaten sind das einzige Land unter den acht Ländern, in denen Kaffee konsumiert wird. Insgesamt wird ein Verbrauchswachstum von rund 1 Prozent prognostiziert.



Newmans eigenes Decaf

Der Haupttreiber für diesen Trend ist das schnelle Wachstum der von Keurig und seinen K-Cup-Kaffeepads angeführten Einzelportions-Kaffeekategorie. Nach Angaben der National Coffee Association (NCA) besitzt jetzt jeder vierte US-Haushalt eine Kaffeemaschine mit einer Portion, gegenüber nur 15% vor einem Jahr. Kaffeemaschinen mit einer Tasse sind außerhalb der USA weniger verbreitet.



chock full o'nuts coffee reviews

Pedro Gavina, Inhaber des in Vernon, Kalifornien, ansässigen Rösters Gavina & Sons, wird zitiert: 'Früher haben die Leute eine Kanne Kaffee gemacht, jetzt machen sie eine Tasse.'





großer Bachkaffee

Gleichzeitig mit dem Rückgang des US-Verbrauchs steigen die Kaffeeausgaben. Die Verbraucher zahlen pro Tasse eine erhebliche Prämie für die Bequemlichkeit von Kaffee in Kapseln mit einer Portion. Die Ausgaben erreichten 2014 ein Allzeithoch von 11,9 Milliarden US-Dollar und werden voraussichtlich im nächsten Jahr 13,6 Milliarden US-Dollar erreichen. Dies sind gesunde 7 Prozent pro Jahr.



San Juan Kaffee

Es gibt jedoch einen anderen Kaffeespezialitätstrend, der zu diesem Anstieg der Ausgaben beiträgt. Ein relativ kleines, aber schnell wachsendes Segment informierter Kaffeekonsumenten ist zunehmend bereit, für qualitativ hochwertigen Kaffee Premiumpreise zu zahlen. Um es in die richtige Perspektive zu rücken: Von den rund 100 Millionen täglichen Kaffeetrinkern in den USA werden etwa ein Drittel Gourmetkaffee trinken und fast eine Million kommen Kaffee Bewertung In diesem Jahr finden Sie erstklassige Kaffees, wie sie auf unserer Liste der 30 besten Kaffees des Jahres 2014 stehen.

Es überrascht nicht, dass diese Top-30-Kaffees im Allgemeinen einiges teurer sind als großvolumige Kaffees des Mittelstands. Wie in unserem Artikel vom Januar 2015 erwähnt, lag der Durchschnittspreis für diese Kaffees bei 37,98 USD pro Pfund. Diese Kaffees stellen einen winzigen Teil des gesamten Kaffeemarktes dar, aber der Trend ist ermutigend für die High-End-Kaffeekonsumenten und die Röster und Züchter, die Kaffee in Premiumqualität produzieren.

Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese