Arabica Angst und Robustas

Ich bin hier in El Salvador, um „Let's Talk Coffee“ zu besuchen, ein jährliches Treffen von hauptsächlich kleinbäuerlichen Kaffeeproduzenten, Röstern, Importeuren und Exporteuren sowie Entwicklungsagenturen. Es wird von Sustainable Harvest gesponsert, einem langjährigen wegweisenden amerikanischen Importeur von Kaffee aus Genossenschaften und kleinen Produzenten.

New Mexico Pinon

Ich kam zum Teil hierher, um einen Vortrag über Robusta-Kaffee zu halten. Es war Teil einer Reihe von Präsentationen und Schröpfen, die sich auf die Erkundung von Robusta in einem Kaffeespezialitätenkontext konzentrierten. Gespräche über Robusta werden bei Kaffeespezialitäten aus verschiedenen Gründen immer dringlicher. Grund dafür ist die Besorgnis über die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf die Arabica-Produktion, insbesondere die Produktion von Arabas in geringerem Maße. Arabica ist in Bezug auf die Temperaturen eine sehr pingelige Pflanze, und mit zunehmenden globalen Temperaturen werden immer mehr Regionen der Arabica-Produktion durch veränderte Niederschlagsmuster, höhere Temperaturen und verstärkten Schädlingsbefall wie den jüngsten Blattrostausbruch hier in Mittelamerika belastet. Robusta wächst natürlich in einem viel größeren Höhenbereich (obwohl es am besten in höheren Lagen zubereitet wird) und ist viel härter als Arabica.

die 100 Bewertung

Einige Rösterspezialitäten fragen sich also: Kann Robusta wirklich als lebensfähiger, feiner Kaffee entwickelt werden? Sie möchten mehr über Robusta wissen, es besser verstehen und vielleicht seine Entwicklung als Ergänzung zu den besten Arabicas unterstützen. Die besten Robusta-Produzenten wie die in Indien sind der Meinung, dass sie dieses Ziel erreicht haben, Robusta zu einer Spezialität zu machen. Andere von uns, wie ich, sind der Meinung, dass, obwohl einige Produzenten in Indien sehr gut abgeschnitten haben, eine neue Haltung, eine Haltung des Interesses, der Offenheit und des Experimentierens notwendig ist, damit Robusta wirklich zur Spezialität beiträgt.



beste Kaffeebohnen in Maui

Welches war der Schwerpunkt meines Gesprächs. Ich möchte Robusta nicht umbenennen. Ich möchte die Marke aufheben, damit wir als Spezialist endlich herausfinden können, was es ist und was es sein kann. Die Arabica-Welt ist nicht statisch - schauen Sie sich die Entwicklung neuer Sorten an, wie Gesha, die erfolgreichen Experimente mit unorthodoxen Verarbeitungsmethoden - die neuen Naturtöne, die Honigverarbeitung usw. Wir wissen nicht wirklich, was Robusta aus einer möglichen Spezialperspektive ist nur das, was es jetzt ist, wie es der entmutigende Output der derzeit unerbittlich qualitätszerstörenden industrialisierten Robusta-Lieferkette darstellt.

Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese