Blends 2015: Mit einigen Feuerwerkskörpern leise vereinbar

Mischungen (insbesondere solche für normal gebrühten Kaffee) sind im amerikanischen Kaffeespezialitätenbereich seit einiger Zeit aus der Mode - etwa seit zehn bis fünfzehn Jahren. Die Aufregung konzentrierte sich auf Kaffees mit einer einzigen Herkunft, dh Kaffees aus einem einzigen Anbaugebiet (die umfassendste Definition) oder (eine strengere Definition) aus einem einzigen Betrieb oder einer Genossenschaft oder (die am strengsten definierte von allen). aus einer einzigen Partie Kaffee, die weiter nach Feld, Erntezeit, botanischer Sorte und / oder Verarbeitungsmethode ausgewählt wird. Solche „Single-Origin“ -Kaffees überraschen uns mit ihrer Einzigartigkeit und der natürlichen sensorischen Ausdruckskraft von Stretch-Kaffee. Sie bieten auch Liebhabern einen konzeptionellen Weg zurück von der Tasse zur Mühle und zum Feld, ganz zu schweigen davon, dass Kaffeekritiker etwas Interessantes zum Schreiben finden.

Single-Origin-Kaffees haben sich sogar in der Espresso-Arena durchgesetzt, wo nach allgemeiner Meinung die Tendenz der Espressomethode, sensorische Eigenschaften zu verstärken, die Zurückhaltung, Vollständigkeit und Ausgewogenheit erfordert, die am besten durch das Mischen erreicht werden.

Warum mischen?





eingeschränkte Kaffeepads

Welche Gründe sprechen angesichts des Aufregungs- und Genießerpotenzials, das feine Kaffeesorten aus einer Hand bieten, für eine weitere Vermischung? Lassen Sie uns bei der Prüfung dieser Frage Marketinggründe beiseite, wie das Erstellen und Markennamen einer proprietären Mischung, die ihre eigene treue Anhängerschaft entwickelt, oder rein wirtschaftliche Gründe, wie das Reduzieren von Kosten durch Mischen von billigeren, weniger charakteristischen, manchmal verblassten Bohnen mit charakteristischeren, teureren und frischeren Einsen.

Das Idealistischste von allen ist die Kombination eines oder mehrerer Kaffees, um eine neue, auffallende Sinneswahrnehmung zu erzeugen, die es noch nie auf die gleiche Weise gegeben hat. Einige der achtundzwanzig Mischungen, die wir für diesen Artikel getestet haben, schienen auf dieses hohe Ziel ausgerichtet zu sein, obwohl sich zwei der besten von einer sehr traditionellen Quelle inspirieren ließen: die älteste Mischung der Welt, der antike Mokka-Java. Sowohl das mit 94 ausgezeichneten Modern Times Black House als auch das mit 92 ausgezeichnete Paradise Coffee Romance von Paradise kombinierten ein aufstrebendes, traditionell verarbeitetes Sumatra anstelle des ursprünglichen Java mit einem „natürlichen“ oder in der Frucht getrockneten Kaffee aus Südäthiopien anstelle des ursprünglichen Jemen-Mokkas.

Das Schwarze Haus war ein außergewöhnliches Beispiel für diese Paarung, bei der eine offensichtlich tiefgründige Resonanz aus Sumatra mit einer lebendigen, saftigen Präsenz aus dem sauber fruchtigen natürlichen Äthiopien kombiniert wurde. Das ähnliche Romance by Paradise mit Mokka-Java-Thema war etwas dunkler geröstet, und die allgemeine Struktur des Bechers war trockener, lebhafter und scharfer, mit attraktiven Noten von Bäckerschokolade und süßer Grapefruit.

Der skurril benannte Don Pepes Excellent Adventure aus Temple Coffee (93) kombinierte ehrgeizig eine Art Junior-Varsity-Version der seltenen, teuren Gesha / Geisha-Sorte Arabica (mit dem Tag „Baby Geisha“), da sie aus noch nicht ausgereifter Geisha hergestellt wurde Bäume) mit einem vermutlich erwachsenen, in der Frucht getrockneten Äthiopien, einem sehr guten, dem Boke Ethiopia Grade 1 Natural. Die Gesha macht ihre duftende Präsenz von Blumen, Kakao und Sandelholz spürbar, wenn auch eher schüchtern. Aber mit Geduld angegangen, eine subtile Mischung, trocken und doch süß, lebhaft blumig, leise exotisch. Wer bittere Cocktails mag, kann es besonders genießen.

Die Geisha Coffee Roasters Naturals Special Blend (90) wurde auf getrocknetem Obstkaffee verdoppelt und ziemlich dunkel geröstet, um eine zähe, sirupartige Tasse ohne Lebhaftigkeit zu erhalten, die jedoch durch ihr Gewicht und ihre Präsenz beeindruckt war.

Das Einverstandenbare anstreben

Die meisten anderen Mischungen, die wir getestet haben, schienen jedoch nicht darauf abzuzielen, etwas Auffälliges oder Bemerkenswertes zu schaffen. Vielmehr schien es das Ziel zu sein, die Individualität zu mildern und abzurunden und so ein sensorisches Profil zu schaffen, das die meisten Kaffeetrinker attraktiv finden, das jedoch fast niemand als abstoßend oder anstößig empfinden wird. Denken Sie daran, dass viele sortenreine Kaffees in ihrer Intensität oder Individualität verblüffen können. Man kann sich vorstellen, dass ein gelegentlicher Kaffeetrinker unschuldig ein sehr hoch gewachsenes Kenia oder Kolumbien kauft und am Ende schockiert oder sogar körperlich durch ihre helle, saure Intensität gestört ist. Oder verwirrt und verstört von den blumigen Noten eines nass verarbeiteten Yirgacheffe oder verblüfft von dem Frucht-Brandy-Charakter eines in der Frucht getrockneten Mittelamerikas oder Äthiopiens.



McDonalds Caramel Macchiato Bewertung

Dieses zweite, durchaus legitime Ziel - die Schaffung eines attraktiven Profils, das fast jedem gefällt, wenn es fast niemanden beleidigt - schien die Designer der meisten der 28 Mischungen, die wir für diesen Artikel getestet haben, zu motivieren. Die besten dieser Mischungen ergaben ein angenehmes, aber eher vorhersehbares Profil: mittel- oder leicht geröstet, ausgewogen, mit einer knackigen, aber sanft oder zart hellen Säure, befriedigender Süße, einem leicht viskosen Mundgefühl (seidig oder seidig) und einem sauberen, aber ruhigen Abgang. Es gab interessante Unterschiede zwischen diesen geschickten mittelgroßen Produktionen, aber subtile Unterschiede.

Zum Beispiel war die Backyard-Mischung von GivCoffee Sari (92; bestehend aus drei afrikanischen Kaffeesorten) süß und deutete auf eine vielschichtige Komplexität hin. Die Mischung Roast House Ride the Edge (91) zeigte eine deutliche florale und süße Zitrusnuance. Die Tony’s Homestead Blend, die Flatlander Signature Blend der PT und die Reunion Island Reserve Blend (alle bei 91) waren auf ihre jeweilige Weise sanft, süß und ausgewogen. Man könnte sagen, die Tony's zeigten etwas süße Zitrus- und Bäcker-Schokolade, die Flatlander eine überraschend elegante florale Kopfnote, die wir als violett bezeichnen wollten, und die Reunion Island Reserve zeigten ein feines Gleichgewicht und einen sauberen, geradlinigen Kaffee-Ausdruck.

Der Sommerfaktor?

Es kam uns der Gedanke, dass die zarte, ausgewogene, süßlich-helle, aber nicht zu helle Tendenz unter vielen der besten dieser Mischungen etwas der Jahreszeit zu verdanken hat. Schließlich ist Sommer, zumindest hier in den USA und in Ostasien, wo diese Mischungen hergestellt wurden, und eine bemerkenswerte Anzahl von ihnen lud zu Deskriptoren wie Erfrischung, Sommer oder Wiese ein.



greenwell farms kona kaffee

Einige dieser Mischungen sind möglicherweise ganzjährige Grundnahrungsmittel, die darauf abzielen, die Stabilität des Gebäudes während der wechselnden Jahreszeiten des Kaffeejahres zu gewährleisten, anstatt eindeutige saisonale Aussagen zu treffen. Sie können zum Ausgleich von im Sommer geernteten Kaffees der südlichen Hemisphäre mit im Winter geernteten Kaffees der nördlichen Hemisphäre ausgelegt sein. Auch in diesen Fällen kann das Gleichgewicht und die relative Abwesenheit von Unterschieden oder starken Gesten als ein Zeichen des Erfolgs bei der Aufrechterhaltung des schwierigen Ziels der ganzjährigen Beständigkeit angesehen werden.

Die neun Mischungen, die wir hier bewerten, gehörten natürlich zu den besten der achtundzwanzig, die wir getestet haben. (Insgesamt vierzehn der achtundzwanzig erzielten 90 oder mehr Punkte.) Wir haben auch Mischungen durchgespielt, die am besten als neutral oder gedämpft und nicht als ausgewogen beschrieben werden können, sowie ein paar andere, bei denen das gute Kaffeeboot fast gänzlich fehlte Ein Schattenfleck oder ein milder Röstfehler. In diesen Fällen waren vielleicht die geschäftlichen Gründe für das Mischen, die ich zuvor zitiert habe, im Spiel: Röster haben verblasste Kaffees, die zu lange im Lager herumhingen, beseitigt oder Kosten gespart, indem sie günstige grüne Kaffees gekauft haben.

Bewertungen lesen


Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese