Eingelegte Eiskaffees

In den nordamerikanischen Cafés wird seit einigen Jahren im Voraus Kaffee gebraut, um an warmen Sommertagen gekühlt und auf Eis serviert zu werden. Der gebrühte, gekühlte Kaffee wird normalerweise nach der Kaltbrühmethode zubereitet: Gemahlener Kaffee wird etwa zehn bis vierundzwanzig Stunden lang in kaltes Wasser oder Wasser von Raumtemperatur getaucht und nach dieser längeren Extraktion gefiltert und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt über Eis. Japanische Cafés und traditionelle Kissaten verwenden seit Jahrzehnten spezielle Brühvorrichtungen, um kalt gebrühten Kaffee zu produzieren, hohe, komplexe, alchemistisch aussehende Ganzglastürme, die oft im Schaufenster sitzen und fertig gebrühten kalt gebrühten Kaffee langsam in ein passendes Gefäß tropfen lassen. Einige amerikanische Cafés haben diese japanischen Brauereien übernommen, obwohl das weniger auffällige und viel billigere kommerzielle Toddy-Kaltbrühsystem weit verbreitet ist, ebenso wie improvisierte Systeme, die aufgrund der Einfachheit des Kaltbrühprozesses leicht herzustellen sind. Eine amerikanische Firma, Pure Coffee USA, hat eine sehr auffällige, deko-artige Version der ohnehin dramatischen japanischen Kaltbrühtürme namens The Empire vorgestellt, die drei verschiedene Kaffeesorten gleichzeitig kaltbrüht.

Cold Brew in Flaschen



Vor einigen Jahren begannen einige Röster-Cafés, ihre kalt gebrühten Kaffees in Flaschen anzubieten, deren Volumen von zehn Unzen bis zweiunddreißig oder mehr Unzen reicht. Diese Produkte unterscheiden sich von den trinkfertigen Kaffeegetränken, die in Supermärkten verkauft werden. Die Supermarktprodukte kombinieren typischerweise Süßstoff und Milch plus Konservierungsstoffe und eine manchmal lange Liste anderer Zutaten. Die abgefüllten Kaffees, die wir für den Artikel dieses Monats getestet haben, sind das reine, nackte Ding: Kaffee und Wasser. Sie werden frisch abgefüllt und sind verderblich. Zwei Unternehmen, mit denen wir Kontakt aufgenommen haben, fügen eine kleine Menge Vitamin C als Konservierungsmittel hinzu. die meisten nicht.

Der Reiz liegt auf der Hand: Kaffee heiß zuzubereiten und dann abzukühlen ist ein aufwändiger Prozess, der Zeit und Weitsicht erfordert, und die Herstellung von selbst gebrühtem Kaffee zu Hause erfordert noch mehr Zeit und Weitsicht, während das Herausziehen einer Flasche aus dem Kühlschrank und das Aufsetzen des Deckels erforderlich sind an einem heißen Nachmittag ist das Gießen des Inhalts über Eis die amerikanische Art und Weise - einfach und bequem.



böser Wintermischkaffee

Es stellt sich aber die Frage: Wie gut wandeln diese Produkte feinen heißgebrühten Kaffee und seine Befriedigungen in eine Flasche und von dort in Eis und ein Glas um?

Verkostung von 16 Flaschen Kaffee



Starbucks-Kaffee-Frühstücksmischung

Wir haben 16 Flaschenkaffees getestet, die zum Trinken über Eis bestimmt sind und von 15 verschiedenen Firmen hergestellt wurden. Fünfzehn wurden kalt gebraut; Eine wurde mit einem firmeneigenen Druckbrühsystem hergestellt. Drei davon waren Konzentrate, die vor dem Servieren oder Verzehr mit Wasser oder Milch verdünnt werden sollten. In einigen Fällen verwendete das Unternehmen, das das Brauen, Abfüllen und Vermarkten übernahm, den gerösteten Kaffee eines anderen. In anderen Fällen erledigte die gleiche Firma alles: Beschaffung, Braten, Brauen, Abfüllen, Marketing.

Wir haben Kaffee ausgeschlossen, der Milch oder Süßstoff hinzugefügt hat, oder etwas anderes Kaffee, Wasser und in zwei Fällen nur eine sehr kleine Menge Vitamin C. Wir erkennen, dass Menschen Milch in ihrem Eiskaffee mögen, zuzüglich der Anforderungen unseres Bewertungssystems Fünf Kategorien, um ein Ergebnis zu erzielen. Daher haben wir anstelle der Aromakategorie, die für vorgebrühten Kaffee, der auf Eis serviert wird, irrelevant war, die Kategorie „Mit Milch“ hinzugefügt. Wir haben Vollmilch verwendet und dem Eiskaffee eine kleine Menge hinzugefügt, in einem Verhältnis von 1 Teil Milch zu 8,5 Teilen gebrühtem Kaffee.

Unser Protokoll war einfach: Wir maßen 95 Gramm / Milliliter jedes abgefüllten, gekühlten Kaffees, kombinierten ihn mit 45 Gramm Eis und versuchten, es sofort zu probieren, bevor das Eis viel Gelegenheit zum Schmelzen hatte. Wir führten dann eine zweite Verkostungsrunde durch, in der wir 10 Gramm / Milliliter kalte Vollmilch zum gleichen Gewicht / Volumen Kaffee und Eis hinzufügten. Wieder versuchten wir uns schnell zu bewegen, nachdem der Kaffee und die Milch auf dem Eis waren.

Cold-Brew-Schlussfolgerungen

Wir probierten viel Abwechslung bei diesen Kaffeesorten, obwohl alle außer einem kalt gebraut wurden. Ein Teil der Abweichungen könnte auf Unterschiede im Röstgrad oder in der Farbe zurückzuführen sein, ein anderer Teil wahrscheinlich auf Einzelheiten der Brühmethode. Das größte Unterscheidungsmerkmal schien jedoch der Rohkaffee zu sein, mit dem die Röster / Brauer begannen. Das bestbewertete Slingshot Coffee Cold-Brew (94) war ein äthiopischer Kaffee, anscheinend ein nass verarbeitetes Äthiopien, das seine helle Süße und zumindest einen Teil seiner Frucht und seines blumigen Charakters bewahrte, indem es in die Flasche und von dort über das Eis braute . Es war nicht so sehr so, dass Sie herausfordern würden, was für ein großartiger Kaffee in Äthiopien es war, sondern einfach, dass die feine, süße, ausgewogene Struktur und die Andeutungen komplexer Aromen, die Äthiopien in die Flasche brachte, für uns eine überlegene Erkältung darstellten. kaffeegetränkerlebnis: erfrischend, süß, sanft hell, sauber fruchtbetont.



Begriffe der Kaffeeverkostung

Afrikanischer Kaffee schien unsere höheren Bewertungen zu dominieren; Die 94-Punkte-Schleuder wurde aus einem feinen, nass verarbeiteten Äthiopien gebraut, das von Counter Culture Coffee bezogen und geröstet wurde. Die mit 92 bewertete Alchemie wurde aus getrockneten Früchten oder „natürlichem“ Äthiopien gebraut. Die 93-bewertete Black Medicine enthüllte die Herkunft des Kaffees nicht vollständig, aber es schien uns klar zu sein, dass ein Äthiopien, wahrscheinlich ein Äthiopien mit getrockneten Früchten, in der Mischung war. Das 91-bewertete Pier Coffee Cold Brewed Concentrate wurde aus Burundi hergestellt, und nach der frischen schwarzen Johannisbeere, floralen und reifen Orangetendenzen zu urteilen, ein gutes und charakteristisches Burundi.

Auswirkungen des Kaltbrauens

Selbst bei sehr ausgeprägten Kaffeesorten tendierte die Kombination von Kaltwasserbrühen und kaltem Servieren dazu, die Geschmacksnoten zu dämpfen. Die wesentliche Struktur des Kaffees bleibt erhalten - sein Mundgefühl, seine Säure, sein Gleichgewicht zwischen süßem und bitterem Geschmack -, aber die Geschmacksnoten, die Früchte, die Blumen und die Schokolade waren bei weitem nicht so klar und deutlich wie bei einem heiß gebrühten Kaffee und heiß serviert. Auf der anderen Seite fördert das Kaltbrauen die Süße und ein leichtes, aber sehr geschmeidiges Mundgefühl, während es den Säurebiss bis zu einem gewissen Grad reduziert, ein Plus für viele säureempfindliche Kaffeetrinker. Wir fanden die besten dieser Kaffees erfrischend, ausgewogen und trotz der gedämpften Geschmacksnoten leise unverwechselbar.

Das Konzentrat-Rätsel



Starbucks-Reservemaschine

Kaffeekonzentrat war für uns ein Rätsel in Bezug auf die Bewertung. Eine klare Schlussfolgerung, die wir teilen können: Wenn Sie die Empfehlungen des Herstellers in Bezug auf das Verhältnis von Konzentrat zu Wasser (oder Milch) befolgen, werden Sie wahrscheinlich mit einer relativ schwachen, enttäuschenden Tasse enden. Wir befolgten die Anweisungen auf dem Etikett für ein Konzentrat (hier nicht überprüft) und stellten fest, dass der Kaffee in den empfohlenen Anteilen das Wasser kaum schmeckte. Die meisten Konzentratetiketten waren jedoch vernünftiger und empfahlen gleiche Teile von Konzentrat und Wasser. Wir fanden immer noch, dass diese Proportionen eine relativ zurückhaltende Tasse hervorbrachten, die den Kaffee nicht gut darstellte; Konzentrate, die wir direkt oder unverdünnt getestet haben, wirkten dagegen etwas zu schwer und intensiv. So haben wir Konzentrate in Anteilen von zwei Teilen Konzentrat zu einem Teil Wasser bewertet. Slingshot Coffee vermarktet ein Konzentrat sowie sein erstklassiges Kaltgebräu. Bei zwei Teilen Konzentrat auf einen Teil Wasser haben wir die Tasse mit 94 bewertet, eine ähnliche Bewertung wie bei dem Kaffee, der in Flaschen abgefüllt wird, wenn er direkt kalt gebrüht wird. Das Slingshot-Konzentrat wird hier nicht besprochen, aber das Pier-Kaffeekonzentrat erscheint hier bei 91 und hat sich bei unserer zweiteiligen Konzentrat-Wasser-Formel als sehr attraktiv und ausgewogen erwiesen.

Das Beste dieser in Flaschen abgefüllten kalten Kaffees schien uns ein Produkt zu liefern, das der nordamerikanischen Spezialitätenindustrie würdig ist: weniger ausgeprägt und weniger ausgeprägt als analoge heiß gebrühte Kaffees, aber weicher, erfrischender und dennoch unverwechselbar genug, um zu überraschen und zu begeistern .

Bewertungen lesen


Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese