Eine kurze, frühe Geschichte der 100-Punkte-Kaffee Bewertungen

Ich war neugierig, wer die erste 90-Punkte-Kaffee-Rezension erhalten hat, die mich veranlasste, den ersten Artikel über die Kaffee-Rezension von 1997 erneut zu lesen.

Beeindruckend!



Durango-Café

„Ich war überzeugt, dass es an der Zeit ist, Schröpfen eine numerische Rangfolge zuzuweisen, wie es meine Kollegen schon seit einiger Zeit mit Weinen, Bieren und Zigarren tun. Diese Rangfolge wird als Zahl von 0 bis 100 ausgedrückt. “ - Kenneth Davids, Coffee Review, Februar 1997.



… Und so begann die 100-Punkte-Bewertung in der Kaffeespezialitätenbranche.

1996 hatte ich Kenneth Davids davon überzeugt, dass man mit genügend Einschränkungen Kaffees wie Weine bewerten und bewerten kann. Wir dachten, objektive 100-Punkte-Bewertungen würden den Verbrauchern helfen, bessere Kaufentscheidungen zu treffen. Wir dachten, qualitätsorientierte Landwirte und Röster sollten für ihre Bemühungen belohnt werden. Wir beschlossen, es zu versuchen.

Wir haben den Rat und die Unterstützung einer Gruppe angesehener Kaffeeprofis eingeholt. In der zweiten Jahreshälfte 1996 haben wir ein Cupping-Formular für das Coffee Review entwickelt, das die Bewertung und Bewertung von Kaffees auf einer 100-Punkte-Skala strukturiert und einheitlich gestaltet. Wir haben ein Schröpfbrett zusammengebaut, a Wer ist wer von Kaffee-Experten, die an einer Reihe von frühen Schröpfen teilgenommen haben. Ihre Unterstützung bot Glaubwürdigkeit und Stärke in Zahlen.

Zu Beginn des Jahres 1997 veröffentlichten wir jeden Monat einen Artikel und Rezensionen im „World Wide Web“. Da Google Analytics erst in fast einem Jahrzehnt existiert, hatten wir keine Ahnung, wer unsere Website besucht hat. E-Mails waren so gut wie unbekannt, dass wir ein paar hundert interessierten Lesern gedruckte Exemplare eines Newsletters zugesandt haben. Wir haben angefangen, Anrufe von Verbrauchern zu bekommen (wohlgemerkt nicht von Mobiltelefonen), die wissen wollten, wo sie Kaffee mit hoher Punktzahl kaufen können. Angesichts der Tatsache, dass nur wenige Kaffeeröster Websites hatten, gaben wir den Anrufern die Telefonnummern der Röster.

Ich schweife ab.

Flash-Forward 16 Jahre, mehr als 200 Verkostungsberichte und 3000 Bewertungen. Es ist erstaunlich zu sehen, wie sehr sich Technologie und Markt verändert haben. Das Grundkonzept und die Marktkräfte wirken jedoch noch, nur in größerem Maßstab. Wir hosten jedes Jahr mehr als eine Million eindeutige Besucher auf unserer Website. Wir müssen nicht mehr lange an Briefmarken lecken oder ans Telefon gehen, sondern senden unseren Newsletter monatlich per E-Mail an fast 100.000 Leser. Wir nutzen Social-Media-Sites, um die neuesten Nachrichten zu teilen. Röster berichten, dass gute Bewertungen zu einem deutlichen Umsatzanstieg führen.

Oh, und zurück zu meiner ursprünglichen Frage: Wer hat die erste 90-Punkte-Kaffee-Bewertung erhalten? In unserem ersten Artikel im Jahr 1997 haben wir uns mit Hausmischungen befasst. Steep & Brew und Green Mountain Coffee Roasters erzielten die ersten 90-Punkte-Bewertungen für ihre Frühstücksmischungen (93 bzw. 90 Punkte).

Aufgrund dieser frühen positiven Bewertungen freuen wir uns, dass diese beiden Röster immer noch stark sind.

Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese