Kaffee und Gesundheit: Reduzierung der Koffeinaufnahme

Natürlich gibt es andere Alternativen als entkoffeinierten Kaffee, wenn Sie nur Ihre Koffeinaufnahme reduzieren möchten, anstatt Koffein vollständig aus Ihrer Ernährung zu streichen.



McDonalds Cappuccino-Aromen

Einer ist, weniger Kaffee zu trinken und sich gleichzeitig darauf zu konzentrieren, ihn mehr zu genießen. Dies ist eine gute Taktik für Menschen, die bei der Arbeit aus Gewohnheit oder Reflex zu viel Kaffee konsumieren. Anstatt den Kaffee aus der automatischen Kaffeemaschine oder der Urne zu trinken, bereiten Sie Ihren eigenen Kaffee sorgfältig in einer kleinen Kanne zu und konzentrieren Sie sich dabei auf das Brauen und Trinken.



das Kaffeepad

Sie können auch koffeinarme Kaffeesorten kaufen. Kaffeespezialitäten enthalten erheblich weniger Koffein als billigere handelsübliche Kaffees. Die preiswertesten Handelsmischungen basieren auf Robusta-Kaffees, die fast doppelt so viel Koffein wie Arabica enthalten. Wenn Sie also eine Kaffeespezialität trinken, verbrauchen Sie wahrscheinlich erheblich weniger Koffein pro Tasse als wenn Sie eine billige Dose Kaffee trinken würden.





sl 28 kaffee

Schließlich können Sie sich mit koffeinarmen Mischungen amüsieren, indem Sie entkoffeinierten Kaffee mit unterschiedlichen Mengen unverwechselbarer, vollmundiger, unbehandelter Kaffees kombinieren. Kenia, Jemen, das beste Äthiopien und Guatemala zum Beispiel haben alle genug Geschmack und Körper, um selbst das Beste von entkoffeinierten Bohnen aufzufrischen.



Costa Rica 2016
Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese