Kaffeegeschichte: Von Europa in die Karibik

Die ersten Sprossen des edlen Baumes erreichten Martinique in der Karibik um 1720, dank der wahrhaft heldenhaften Bemühungen des Ritters Gabriel Mathieu de Clieu, der Baba Budan in die Kaffeehalle des Ruhmes folgt. De Clieu hatte zuerst Schwierigkeiten, die Pariser Behörden zu überreden, ihm Bäume zu geben (er stahl sie schließlich), aber das war nichts im Vergleich zu dem, was er einmal auf See durchgemacht hatte. Zuerst versuchte ein Mitreisender, seine Bäume zu zerreißen, ein Mann, der, wie de Clieu schreibt, „eifersüchtig auf die Freude war, die ich hatte, als er meinem Land diente und nicht in der Lage war, diese Kaffeepflanze von dort wegzubekommen Ich habe einen Ast abgerissen. ' Andere, eher zynische Kommentatoren vermuten, dass der potenzielle Kaffeedieb ein niederländischer Spion war, der die französische Kaffeeindustrie sabotieren wollte.

Water Avenue Kaffee Portland Oregon

Später entging das Schiff kaum Piraten, wäre beinahe in einem Sturm versunken und wurde schließlich beruhigt. Das Wasser wurde knapp und alle bis auf einen der kostbaren kleinen Sämlinge starben. Jetzt kommt die ergreifendste Episode von allen: Obwohl De Clieu selbst unter Durst litt, freute er sich so verzweifelt auf Kaffee in der Neuen Welt, dass er die Hälfte seiner täglichen Wasserration mit seiner kämpfenden Ladung teilte, worauf er schreibt Meine glücklichsten Hoffnungen wurden begründet. Es bedurfte umso mehr einer solchen Unterstützung, als es extrem rückständig war und nicht größer als der Schlupf eines Rosas. '

Sobald dieser spindelförmige Spross des edlen Baumes Martinique erreichte, blühte er jedoch auf. Fünfzig Jahre später gab es auf Martinique 18.680 Kaffeebäume, und in Haiti, Mexiko, und auf den meisten Inseln der Karibik wurde Kaffee angebaut.



De Clieu wurde zu einem der größten Helden des Kaffees, der in Liedern und Geschichten geehrt wurde (Lieder und Geschichten von weißen Europäern, das heißt, was die Afrikaner und Inder, die auf den neuen Kaffeeplantagen arbeiteten, über Kaffee dachten, werden nicht aufgezeichnet). Verzeihung, in La Martinique, sagt de Clieu verdient einen Platz in der Geschichte neben Parmentier, der die Kartoffel nach Frankreich gebracht hat.

Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese