Kaffeesprache: Aromatisierte Kaffeenamen

Aromatisierte Kaffees sind gute, aber kostengünstige Kaffees, die auf ein mittleres bis mittleres Dunkelbraun geröstet und mit flüssigen Aromastoffen gemischt werden, die in die Bohnen einweichen. Die Aromen sind eine modifizierte Version der in der Lebensmittelindustrie verwendeten. Sie können gelegentlich tatsächliche Stücke von Nüssen, Früchten oder Gewürzen sehen, die mit den Bohnen vermischt sind, aber diese Komponenten verkleiden die Mischung lediglich und verleihen ihr ein natürliches Aussehen. Das eigentliche Aroma wird durch die zugesetzten Flüssigkeiten erreicht. Einige Kaffeespezialitätenverkäufer lehnen es aus verschiedenen praktischen und philosophischen Gründen ab, aromatisierten Kaffee zu führen, nehmen jedoch an, dass unser hypothetisches Kaffeegeschäft sie führt. Sie werden sofort bemerken, dass sie Namen tragen, die leicht als Teil des amerikanischen Pop-Gourmet-Lexikons zu identifizieren sind. Wenn es sich zum Beispiel wie ein Name einer Süßigkeit (Haselnusscreme) oder eines Bargetränks (Piña Colada) anhört, handelt es sich um einen aromatisierten Kaffee. Oder wenn der Name die Wörter Creme, Vanille, Schokolade oder den Namen einer Nuss, Frucht oder eines Gewürzs enthält, können Sie sicher sein, dass es sich um einen aromatisierten Kaffee handelt. Meines Wissens ist Irland das einzige Land, das im Aroma-Kaffee-Lexikon erscheint, und es sollte nicht viel Nachdenken erfordern, um daraus zu schließen, dass Irish Creme keinen in Irland angebauten Kaffee beschreibt.



ist peets kaffee fair trade
Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese