Kaffeesprache: Traditionelle Mischungsnamen

Der Abzug ist umso mehr angebracht, wenn es um Kaffeemischungen geht. Mischungen sind natürlich Mischungen von zwei oder mehr Kaffees. Es gibt zwei grundlegende Gründe, um Bohnen zu mischen: Einer ist die Schaffung eines Kaffees mit einem Geschmack, der entweder besser und vollständiger ist als der Geschmack eines Kaffees aus einem einzigen Ursprung oder sich zumindest davon unterscheidet. Das andere ist, die Kosten zu senken und gleichzeitig ein schmackhaftes Getränk herzustellen.

Fast alle handelsüblichen Kaffeesorten, die in Dosen oder Beuteln gemahlen verkauft werden, werden gemischt. Kommerzielle Röstereien möchten möglicherweise einen reinen Sumatra-Kaffee vermarkten, können sich jedoch nicht darauf verlassen, dass sie Monat für Monat einen ausreichenden Vorrat desselben Kaffees erhalten, um das Risiko zu rechtfertigen, einen Namen anzubieten, der von den Verbrauchern nicht sofort erkannt und geschätzt wird.



Mühlsteinkaffee

Da viele Mischungen in Kaffeespezialitätengeschäften zu finden sind, gibt der Name einen Hinweis auf die Herkunft des Kaffees. Am einfachsten zu interpretieren ist die berühmte Kombination aus Jemen-Mokka und Java, dem Mokka-Java der Tradition. Eine solche Mischung soll nicht Geld sparen, sondern zwei sich ergänzende Kaffees kombinieren. Jemen-Mokka ist ein scharfer, fruchtiger, charakteristischer Kaffee mit mittlerem Körper, während Java (normalerweise) weicher, kräftiger und reicher ist. Zusammen ergeben die beiden Kaffees ein vollständigeres Getränk als eines für sich. Obwohl auch hier Mischungsmehrdeutigkeit herrscht: Ein ähnlicher Kaffee aus Äthiopien, Harrar, wird in Mokka-Java-Mischungen häufig für den Jemen eingesetzt, und Kaffee aus Sumatra kann für Java eingesetzt werden. Die Philosophie der Mischung bleibt jedoch gleich.





grüner Bergkaffee bio

Andere Mischungen sind nach dem dominierenden Kaffee mit einem einzigen Ursprung benannt und kombinieren einen billigen Kaffee mit einem teureren Namenskaffee. So haben wir Jamaica Blue Mountain Blends oder Hawaii Kona Blends. Im Idealfall kommen die Eigenschaften des Namens Kaffee immer noch zur Geltung, zwar weniger intensiv als bei einem Kaffee mit einem Ursprung, aber deutlich genug. Es gibt auch eine Ersparnis für den Verbraucher (und einen Gewinn für den Verkäufer). In anderen Fällen kann der Mixer weniger bekannte Kaffees verwenden, um die Eigenschaften eines bekannteren und teureren Kaffees zu imitieren, der Blue-Mountain-Style- oder Kona-Style-Mischungen produziert.

Eine andere Tendenz in der Mischungsnomenklatur könnte als allgemein geografisch bezeichnet werden. Wir finden eine Mischung aus Mittelamerika oder der Karibik. Oder wir treffen auf Mischungen, die nach der Tageszeit benannt sind, zu der wir sie vermutlich trinken: Eine Frühstücksmischung bedeutet normalerweise eine Mischung aus lebhaften, mittelkräftigen Kaffees, die leichter geröstet werden als eine Mischung nach dem Abendessen, die im Allgemeinen aus kräftigeren, kräftigeren Aromen besteht kaffee zu einem dunkleren braten getragen.

Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese