Äthiopien Yirgacheffe Kebele Kochore

94

Die WestBean Kaffeeröster

Ort des Rösters:San Diego, Kalifornien
Kaffee Herkunft:Yirgacheffe-Anbaugebiet, Südäthiopien
Braten Level:Mittellicht
Agtron:48/78
Osten. Preis:28,00 $ / 16 Unzen
Prüfungsdatum:April 2016
Aroma:9
Säure:9
Körper:9
Geschmack:9
Nachgeschmack:8

Blind Assessment: Dynamisch süß, zutiefst reichhaltig. Lavendel, Pistazie, süßer Paprika, Bäcker-Schokolade, getrocknete Persimone in Aroma und Tasse. Süß knusprige, schmeichelnde Säure; leicht samtiges Mundgefühl. Der lang anhaltende Abgang ist bittersüß (Lavendel), nusstönig (Pistazie), mit einer Schokoladenlinie und einem Hauch von süßem Paprika.

Anmerkungen: Yirgacheffe ist eine Kaffeeregion in Südäthiopien, in der unverwechselbare Kaffeesorten aus traditionellen Arabica-Sorten hergestellt werden, die seit langem in der Region angebaut werden. Yirgacheffe-Kaffees wie dieser, die im Nass- oder Waschverfahren verarbeitet werden (Fruchtschalen und Fruchtfleisch werden vor dem Trocknen entfernt), drücken typischerweise eine große aromatische Komplexität und Intensität mit einem besonderen Schwerpunkt auf Zitrus- und Blumennoten aus. Wie praktisch alle Kaffeesorten aus Südäthiopien wird dieser Kaffee höchstwahrscheinlich von Dorfbewohnern auf kleinen, mit Lebensmitteln und anderen Nahrungsmitteln bepflanzten Gartengrundstücken hergestellt. Dieser spezielle Kaffee wurde von der ECX (Ethiopian Commodity Exchange) gekauft, die im April 2008 gegründet wurde, um den Rohstoffmarkt in Äthiopien, einschließlich des Marktes für Rohkaffee, zu disziplinieren, zu regulieren und für Transparenz zu sorgen. Das WestBean ist ein in San Diego ansässiges Kloster, das von zwei Freunden mit einer Leidenschaft für Kaffee und der Entschlossenheit gegründet wurde, ihren Kunden den bestmöglichen handgefertigten Kaffee zu bringen. Besuchen Sie www.thewestbean.com oder rufen Sie 619-709-3232 an, um weitere Informationen zu erhalten.



Das Fazit: Ein vielschichtiger, dynamischer, süßlich gewürz- und blumiger Kaffee.

Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese