So funktioniert Coffee Review

Kaffee Bewertung ist eine Online-Publikation, die Kaffees bewertet und in offiziell verfassten Verkostungsberichten und informellen Blogs kommentiert. Kenneth Davids und Ron Walters gegründet Kaffee Bewertung Heute werden hier jährlich über eine Million Besucher gezählt. Alle Kaffee BewertungDie Berichte, Verkostungsberichte und Blogs der letzten 17 Jahre sind archiviert und auf der Website verfügbar.

Kaffee Bewertung entstand die Verwendung von 100-Punkte-Skala Bewertungen für die Bewertung von Kaffee. Die Specialty Coffee Association of America und der Cup of Excellence setzten beide etwa ein oder zwei Jahre später 100-Punkte-Systeme ein Kaffee Bewertung begann die Praxis. Weitere Informationen zur Verwendung der 100-Punkte-Skala finden Sie weiter unten.

Wer bewertet die Kaffees und schreibt die Bewertungen für Kaffee Bewertung?





Peets Major Dickasons

Kaffee Bewertung Herausgeber Kenneth Davids schreibt die meisten Rezensionen und alle Verkostungsberichte. Ken ist seit über 40 Jahren im Kaffeegeschäft tätig und seitdem Mitbegründer Kaffee Bewertung hat über 30.000 Kaffees achtsam verkostet und systematisch bewertet. Er hat drei Bücher über Kaffee veröffentlicht, die zusammen mehr als 350.000 Mal verkauft wurden.

Derzeit testen zwei zusätzliche ausgebildete Verkoster alle Kaffees mit Ken und tragen Bewertungen und Sprache zu Bewertungen bei. Die sensorischen und beschreibenden Fähigkeiten des Associate Editors Jason Sarley, die ursprünglich durch Teestudien und Verkostungen bei der renommierten chinesischen Teebehörde Roy Fong in San Francisco entwickelt wurden, wurden bestätigt, als er die Q-Grading-Prüfung des Coffee Quality Institute bestand. Mitherausgeber Kim Westerman ist ein weit verbreiteter Food-Autor (New York Times, Forbes, viele andere) und zertifizierter Weinsommelier. Oft nehmen auch Gastverkoster aus der Kaffeeindustrie teil Kaffee BewertungSchröpfen und Verkostungen.

Wie werden Kaffees bewertet?

Alle Überprüfungen werden blind durchgeführt, was bedeutet, dass Kaffee nur an dem Punkt, an dem er gekocht oder verkostet wird, anhand der Nummer identifiziert wird.

  • Verkostungsprotokolle sind standardisiert. Das Schröpfprotokoll der Specialty Coffee Association of America (SCAA) wird zum Beispiel für Kaffee verwendet, der für die Brühanwendung bestimmt ist.
  • Obwohl Kaffee Bewertung In Artikeln werden sozioökonomische und ökologische Fragen rund um die Kaffeeproduktion erörtert und häufig in den Vordergrund gerückt. Auch wenn in Artikeln Fragen des Lebensstils erwähnt werden, ist dies unserer Meinung nach unser einzigartiger Beitrag Ehrlich und aufmerksam sensorisch Auswertung von Kaffee. Wir bewerten Kaffee nicht auf der Basis von Coolem oder Modischem, und obwohl wir es mögen, dass nachhaltig zertifizierter Kaffee hohe Punktzahlen erzielt oder unterschätzte Herkunft unerwartet gut bewertet wird, tun wir unser Bestes, um dies nicht zu tun Lassen Sie sich von solchen persönlichen Vorlieben oder Launen beeinflussen.

Die Relativität des Geschmacks (oder: Wie können Sie mir sagen, dass Kaffee eine 94 ist?)

Ich diskutiere die größeren Probleme bei der Bewertung von Kaffee anhand einer 100-Punkte-Skala in 'Das 100-Punkte-Rating-Paradoxon' ein Artikel zuerst veröffentlicht in Braten-Magazin im Jahr 2010 und reproduziert Hier. Im Folgenden finden Sie eine sehr komprimierte Miniaturansicht des in diesem Artikel vorgebrachten Arguments.

  • Geschmack oder sensorische Präferenz sind grundsätzlich relativ und es kann kein Anspruch auf universelle Gültigkeit erhoben werden, der mit einer Bewertung von Kaffee oder einem anderen Getränk verbunden ist.
  • Wir können aber auch davon ausgehen, dass es Geschmacks- oder Sinnesgemeinschaften gibt, die einen breiten Konsens innerhalb einer bestimmten Kultur oder Kulturen widerspiegeln.
  • Eine solche Gemeinschaft von Geschmacks- und Sinnesinterpretationen gibt es in der globalen Gemeinschaft des feinen Kaffees, die Kaffeeprofis und Liebhaber sowohl in Konsum- als auch in Produktionsländern umfasst.

Hier ist Kaffee BewertungVerständnis dieser Annahmen der globalen Kaffee-Community:

  • Das säurehaltige Gefühl im Kaffee ist grundsätzlich gut, solange es nicht hart, anstößig oder adstringierend ist.
  • Glatt viskoses oder leicht sirupartiges / seidiges Mundgefühl ist besser als dünnes, wässriges oder schlammiges Mundgefühl.
  • Aroma- und Geschmacksnoten, die komplex und relativ intensiv sind, sind besser als solche, die einfach oder verblasst sind.
  • Da Kaffee ein von Natur aus bitteres Getränk ist, ist natürliche Süße gut, während zu viel Bitterkeit schlecht ist.
  • Aromen und Aromen, die sich bei geschickter Verarbeitung und Röstung auf natürliche Weise aus der Kaffeebohne selbst entwickeln, wie Blumen, Obst, Zitrusfrüchte, Honig, Melasse und Schokolade, sind besser als Aromen, die durch Fehler beim Entfernen und Trocknen von Früchten entstehen, wie z. B. den Geschmack von faulen fermentierten Früchten, Muff oder Schimmel oder medizinischen Aromen.
  • Ein langer, süßer, geschmacksgesättigter Nachgeschmack ist besser als ein kurzer, schnell verblassender, adstringierender oder aromatisch leerer Nachgeschmack

Sowohl implizit als auch explizit Kaffee Bewertung folgt diesen Annahmen bei der Erstellung seiner Bewertungen und Überprüfungen.

Warum sehe ich nicht mehr dunkel gerösteten Kaffee mit hoher Bewertung? Kaffee Bewertung?

Wir geben unser Bestes, um dunkel gerösteten Kaffee positiv zu beurteilen. In der Regel gibt es eine Feier um den Tisch, wenn eine dunklere geröstete Probe mit einer relativ hohen Bewertung auftaucht. Wenn wir über Jahre hinweg Tausende von Kaffeeproben achtsam probiert haben, mussten wir im Grunde akzeptieren, dass das Dunkelrösten oder das Rösten weit über das hinaus, was Röster den „zweiten Riss“ nennen, keinen überlegenen Kaffee hervorbringt, wenn dieser Kaffee mit dem „Global“ bewertet wird feine Kaffeeannahmen “(einige Espressos können eine Ausnahme sein).

Viele Verbraucher genießen und werden auch weiterhin dunkle bis extrem dunkle Röstkaffees genießen, da der Geschmack, wie ich bereits angedeutet habe, relativ ist.

Angesichts der zuvor genannten und von den meisten in der weltweiten Gemeinschaft der feinen Kaffeesorten vertretenen Annahmen scheinen dunkelgeröstete Kaffeesorten nach dem zweiten Riss jedoch nicht die optimale kaffeesensorische Erfahrung zu liefern, die mit einem feinen grünen Kaffee erzielt werden kann. Wenn der Braten dunkler wird, werden die Komplexität und das süße, helle Gefühl, das wir als Säure bezeichnen, gedämpft, während die Bitterkeit allmählich verstärkt wird. Vor allem dunkleres Rösten macht die Unterschiede, die verschiedene Arten und Ursprünge von feinem Kaffee voneinander unterscheiden, langweilig und beeinträchtigt unseren Genuss dieser Unterschiede.

Was ist mit extrem leichtem Rösten?

Obwohl wir manchmal einen Kaffee einschenken, der einfach zu leicht geröstet ist (schmeckt holzig oder stärkehaltig, mit unentwickeltem Aroma und Geschmack), im Allgemeinen:

  • Wir haben festgestellt, dass Kaffee bei einem recht leichten Braten voll entwickelt werden kann
  • Der Schlüssel ist der Ausdruck 'voll entwickelt'. Wir probieren gelegentlich Kaffees, die zu einer hellen, aber immer noch vernünftigen Röstfarbe gebracht wurden, aber unserer Ansicht nach sind diese Kaffees immer noch nicht voll entwickelt - die Tasse bleibt wenig stärkehaltig oder holzig oder hat ein dünnes Mundgefühl oder grasig oder teeähnlich in einem negativen Sinne usw.
  • Wir gehen davon aus, dass diese Kaffees während des Bratens schlecht profiliert wurden. vor allem, dass der Mittelteil der Bohne nicht ausreichend entwickelt wurde
  • Es ist wahr, dass ein wirklich feiner Rohkaffee aufgrund unseres Geschmacks und unserer Kalibrierung bei einem leicht unterentwickelten leichten Braten noch recht gut abschneidet. Aber wir werden oft von dem Gefühl heimgesucht, dass wir den feinen Kaffee trinken könnten habe viel besser gezeigt.

Das ist also der Bräter. Aber warum erhalten mehr oder weniger gleich geröstete Kaffees so unterschiedliche Bewertungen?

Erstens, weil einige grüne, ungeröstete Kaffeesorten von höherer Qualität sind als andere, und zweitens, weil einige dieser Kaffeesorten von höherer Qualität ihre Qualität auf komplexere und interessantere ('charakteristische') Weise ausdrücken.

Einige Rohkaffees sind besser Qualität als andere

Qualität Bei Rohkaffee wird im Allgemeinen definiert, wie sorgfältig der Kaffee auf seinem langen, komplexen Weg vom feuchten Samen einer kleinen, süßen Frucht bis zur stabilen, lagerfähigen „grünen Bohne“, die geröstet werden kann, behandelt wurde. Diese komplexe Geschichte dürfte den meisten Lesern von bekannt sein Kaffee Bewertung. Die Qualität hängt zum Beispiel davon ab, wie sorgfältig die Früchte geerntet und sortiert wurden, damit nur Bohnen aus perfekt reifen Früchten in die Tasse gelangen. wie sorgfältig die Früchte von den Samen oder Bohnen entfernt wurden und auf welche Weise; und wie sorgfältig die frischen Samen oder Bohnen getrocknet wurden. Wenn all diese anspruchsvollen Handlungen sorgfältig durchgeführt wurden, ist der Kaffee absolut geschmacksneutral. Jegliche Verzerrungen seines angeborenen Charakters sind subtile, angenehme Verzerrungen, die vom Müller absichtlich erzeugt (oder vom Exporteur ausgewählt) wurden, um den angeborenen Charakter der Bohnen zu verbessern.

Kaffee, der nicht in allen Aspekten seiner Zubereitung / Reise gut behandelt wurde, weist normalerweise leichte bis dramatische Geschmacksstörungen auf: eine Andeutung von Fäulnis oder Kompost zum Beispiel oder Mehltau oder Muff oder Säure oder übermäßige Bitterkeit. Obwohl wir häufig leicht verdorbenen Kaffee probieren Kaffee Bewertung, Wir überprüfen sie nur selten, weil wir der Ansicht sind, dass es unsere Hauptaufgabe ist, Kaffee zu identifizieren, den die Verbraucher genießen, und sie so zu beschreiben, dass sie unseren Lesern diese Freude bereiten. Wir befassen uns nur mit der Überprüfung von Kaffee schlechter Qualität, wenn wir Umfragen zu breiten Marktkategorien durchführen, die den Verbrauchern keine wirkliche Auswahl ermöglichen: zum Beispiel Markensupermarktkaffee oder Single-Serve-Kapselkaffee oder Big-Box-Ladenkaffee. Bei hochwertigen Bohnenkaffees, die den Verbrauchern eine breite Auswahl bieten, sehen wir es als unsere Aufgabe an, die Gewinner zu identifizieren und zu feiern, nicht die Verlierer zu kritisieren.

Einige hochwertige Kaffeesorten sind außerdem markanter, ungewöhnlicher oder komplexer als andere



mikrogemahlener löslicher Kaffee

Unterscheidungskraft in grünem Kaffee wird auf viele subtile Arten erzeugt: vor allem durch die Art des Baumes, der die Kaffeefrucht hervorgebracht hat, aber auch durch die Nuancen der Fruchtentfernung und -trocknung und durch die oft mysteriösen Einflüsse von Boden und Klima.

Baumsorte. Dies ist nicht der Ort, um noch einmal zu bezeugen, dass Kaffees von Bäumen der Robusta-Art, auch wenn sie in bestimmten eingeschränkten Rollen nützlich sind, nicht so interessant oder charakteristisch sind wie Kaffees von Bäumen der Arabica-Art, und dass einige Sorten oder Sorten der Arabica mehr sind interessant oder unverwechselbar als andere. Es gibt Sterne und Superstars unter den Hunderten von Arabica-Sorten, die heutzutage auf der Welt angebaut werden, und Kaffee aus diesen privilegierten Sorten dominieren häufig die höchsten Bewertungen bei Kaffee Bewertung. Dazu gehören die immer noch seltene und gefeierte Gesha / Geisha-Sorte, die verschiedenen in Äthiopien angebauten indigenen Sorten, die SL-28 von Kenia und (etwas weniger charakteristisch, aber immer noch beeindruckend) die Bohnen-Sorten Pacamara und Maracaturra sowie das alte Erbstück Bourbon und seine Derivate. Es ist uns oft peinlich, wie konsequent Kaffee aus diesen Sorten die höchsten Bewertungen bei dominieren Kaffee Bewertung, aber es gibt keine faire Möglichkeit, das Spielfeld gegen sie zu kippen.



Anweisungen für den Wirbelbrüher

Verarbeitungsmethode. Einige Kaffeesorten zeichnen sich durch die sensorische Wirkung der komplexen, subtilen Vorgänge aus, bei denen die Früchte aus den Bohnen entfernt und getrocknet werden (gemeinsam als „Verarbeitung“ bezeichnet). Keine Methode zur Durchführung dieser Handlungen (ob nass / gewaschen, trocken / natürlich oder honig / zermahlen natürlich) führt notwendigerweise zu komplexeren, unverwechselbaren Kaffeesorten als andere. Diejenigen Produzenten, die sich der Auswirkung ihrer Verarbeitungsentscheidungen ebenso bewusst wie akribisch sind, liefern jedoch in der Regel unverwechselbarere Kaffeesorten mit höherer Bewertung als diejenigen Produzenten, die sich weniger um sie kümmern und sich weniger um sie kümmern.

Schließlich Zurück zu Bewertungen und Zahlen

Die Prävalenz von hohen, über 90 Bewertungen auf Kaffee Bewertung ist das Ergebnis unserer Politik, uns auf den Erfolg des Kaffees zu konzentrieren, anstatt Fehler zu finden und zu bestrafen. Wir testen zum Beispiel normalerweise 30 oder 40 Kaffeespezialitäten für eine Verkostung, veröffentlichen jedoch nur Bewertungen von ungefähr 10, die fast immer 90 oder höher, manchmal sogar viel höher sind.

Wir haben auch festgestellt, dass das High-End der globalen Kaffeegemeinschaft in den letzten zehn Jahren die Messlatte für Qualität und Unterscheidung immer höher gelegt hat. Wir erhalten jetzt deutlich mehr gleichbleibend gute Proben als noch vor fünf Jahren. Also wenn die Bewertungen bei Kaffee Bewertung Der Grund dürfte nicht in der Inflationsrate liegen, sondern vielmehr im verschärften Wettbewerb und den Erfolgen am oberen Ende der Branche.

Unser Bewertungssystem kalibriert derzeit ungefähr so:

85/86 = Ein akzeptabler Kaffee, aber nichts Außergewöhnliches - zum Beispiel die beste Supermarkt-Bohne

87-88 = Ein interessanter Kaffee, aber entweder 1) unverwechselbar, aber leicht fehlerhaft, oder 2) fest, aber nicht aufregend

89-90 = Ein sehr guter Kaffee, trinkbar, mit beachtlicher Auszeichnung und Interesse

91-92 = Ein außergewöhnlicher, fester Kaffee mit etwas Aufregung und Differenzierung in Aroma und Geschmack - oder ein super-außergewöhnlicher Kaffee, der vielleicht immer noch ein Problem hat, das manche Verbraucher ablehnen, andere aber lieben werden - zum Beispiel eine große, leicht unausgeglichene Säure oder eine zu üppige Frucht

93-94 = Außergewöhnliche Originalität, Schönheit, Individualität und Unterscheidung, ohne irgendwelche negativen Probleme

95-96 = Perfekt in der Struktur, makellos und schockierend unverwechselbar und schön

97+ = Bedeutet: 'Wir haben einen Kaffee dieses Stils schon lange nicht mehr so ​​gut geschmeckt wie diesen.'

Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese