India Coffees

Die Jury des kürzlich verliehenen Fine Cup Award für indische Kaffees erlebte den gewohnten Ruck
bei solchen Wettbewerben: Unter den vielen hervorragenden Kaffees, die ihre Erwartungen perfekt erfüllten
wie ein nass verarbeiteter indischer Kaffee sein sollte - säurearm, süß, mild, vielleicht mit nur einem Hauch
von Blumen - zwei Kaffeesorten durchbrachen das Klischee vollständig, mit kraftvollen, komplexen,
getönten Obst und Wein Charakter eher mit den besten Kaffees von Ostafrika verbunden.

Tatsächlich ist diese stereotype Überraschung bei internationalem Kaffee zur Routine geworden
Wettbewerbe. Überall dort, wo diese Wettbewerbe stattfinden, sei es in Indien, Brasilien, Panama oder Nicaragua.
Die Richter sind oft überrascht, nicht nur von der Qualität der Beiträge, sondern auch von deren Qualität
Erwartungslose Abwechslung.

Als ich vom indischen Wettbewerb nach Hause kam, war ich neugierig, wie viele es waren
Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art ... = 157 & lang = en Äquivalente der hervorragenden Kaffeesorten, die ich dort getrunken hatte, könnten den Verbrauchern hier in der Schweiz zur Verfügung stehen
Vereinigte Staaten. Daher das Thema dieses Monats: Indias mit einem Ursprung.



Unsichtbarer Inder

Es stellte sich heraus, dass es schwierig war, indische Kaffeesorten zu finden, die als einzige Herkunft in den Vereinigten Staaten angeboten wurden
Zustände. Zweitens entsprachen diejenigen, die für dieses Schröpfen verfügbar waren, kaum dem aufgedeckten Potenzial
von der Konkurrenz Kaffee in Indien.

Das Timing dieses Artikels erwies sich allerdings als unpassend. Die neue Ernte von Indien ist
Wir sind gerade in den USA angekommen und diese Röster, die Indias als Single-Herkunft behandeln, waren es oft
Ich schickte mir keine Proben der Ernte des letzten Jahres. Und Indias, wie viele relativ empfindliche, niedriger
gewachsenen Ursprungs, halten einer langen Lagerung nicht sehr gut stand.



Saint Helena Island Kaffee

Direkt aus Indien

Es ist jedoch schwer zu schlussfolgern, dass Amerikas Spezialröstereien besser abschneiden sollten
von Indien Kaffee.

Als klar wurde, dass ich nicht annähernd genug Proben haben würde, um ein Schröpfen auszufüllen, habe ich
schickte eine E-Mail an das Coffee Board of India und bat sie, mir zusätzliche geröstete indische Kaffees zu schicken
wie sie für den Einzelhandel in Indiens wachsender Spezialbranche bestimmt wären.

Das Coffee Board schickte mir freundlicherweise acht geröstete Proben, darunter vier, als es sich drehte
Das waren Preisträger als Rohkaffee im Fine Cup-Wettbewerb. Ich hatte meine Assistentin
Weisen Sie diese acht Kaffeesorten zu, plus sieben weitere, die mir von amerikanischen Röstern zugesandt wurden, willkürlich dreistellig
zahlen. Diese fünfzehn Proben wurden dann blind, nur durch die Nummer identifiziert, von mir und
von Chris Palmer, meinem Mitverfasser für diesen Artikel und für Produktentwicklung und Qualitätssicherung
Manager für Kaffee der Nachbarn.

Co-Cupper Chris

Chris Palmer hatte Interesse an einem Co-Cupping mit mir von Indias bekundet, weil, wie er es ausdrückte,
Er wusste nicht viel über die Herkunft und würde gerne mehr wissen. Ich hatte darüber nachgedacht, eine zu suchen
co-cupper, der bereits eine autorität für indischen kaffee ist - mein angesehener indischer kollege
Zum Beispiel Sunalini Menon. Aber ich befürchtete, dass sich die Qualität des Indiens bestätigt
Kaffees, die von jemandem ausgedrückt werden, der sich bereits mit diesen Kaffees identifiziert hat, können als ausgegeben werden
Parteilichkeit. Was ich am liebsten tat, war so etwas wie die Begegnung, die ich in Indien miterlebt hatte
zwischen indischen Kaffees und Cuppers, die überaus erfahren, aber weitgehend unschuldig waren
der Ursprung.

Wie hat sich das alles entwickelt?

Gewinner: Nur in Indien erhältlich

Gut für Indien und nicht ganz so gut für die amerikanische Kaffeespezialitätenindustrie. Weder der
Die beiden besten Kaffees von cupping sind in den USA entweder in grüner oder grüner Farbe erhältlich
geröstet, trotz ihrer außergewöhnlichen Qualität und Unterscheidung. Chris war von dem aufregenden Badnekhan Estate India so beeindruckt, dass er
bewertete es mit 96.

Die beiden Kaffeesorten von Nandipura Coffee, die im Schröpfen auf den Plätzen drei und vier stehen, sind auf der Nadipura-Website (www.nandipuracoffee.com) erhältlich. Das bestbewertete Indien im Schröpfen eines allgemeinen amerikanischen Spezialitätenrösters ist das Angenehme
Plantage A Kents von Coffee Express. Interessanterweise erfüllt dieser Kaffee die erwartete Norm für
India Coffees: zurückhaltend, süß, rund, eher angenehm als maßgebend.



Blaubart Kaffeeröster

Indiens exotische Kaffeemischungen

Neben den nass verarbeiteten Kaffeesorten werden in Indien häufig zwei exotische Kaffeesorten hergestellt
verwendet für das Mischen von Espresso: nassverarbeitete Pergament-Robustas, unter den feinsten Robustas in
the world und Monsooned Malabars sind trocken verarbeitete, fruchtige Arabica-Kaffees, die exponiert sind
zu mehreren Monaten feuchten Monsunwinds in seitlich offenen Lagerhallen, die die Bohnen fetten und wälzen
goldenes Aussehen und schwerer Körper, expansiv tief getönt und (normalerweise) scharf muffig
die Tasse.

Weder nass verarbeitete Robusta noch Monsooned Malabar scheinen eine erfolgreiche Single zu sein
Herkunft, zumindest aus amerikanischer Sicht. Sogar die besten Robustas, die gerade getrunken werden, sind flach,
leblos, körnig und süß. Und Monsooned Malabars Schwäche als einzelner Ursprung war bescheiden
durch dieses Schröpfen bestätigt; zwei Monsooned Malabars mit einem Ursprung, einer von einem Amerikaner
Röster und einer von einem Inder, beide wurden von durch und durch unangenehmen gummiartigen, muffigen dominiert
Töne. Weder erscheint in dieser Rezension.

Auf der anderen Seite Monsunkaffee und hochwertige, nassverarbeitete Robustas
tragen wertvollen Körper und raue Herzlichkeit zu Espressomischungen und gelegentlich zu dunklem Braten bei
Mischungen, die zum Tropfbrühen bestimmt sind. Eine solche Robust- und Monsooned-Malabar-haltige Mischung, a
Wiener Braten, wurde für dieses Schröpfen von Coffee Express eingereicht.



Adjektive, um Kaffee zu beschreiben

Bei gekreuzten Gaumen

Trotz der 77 von Chris abgegebenen Bewertungen habe ich mich entschlossen, den Wiener Braten Coffee Express in unser Angebot aufzunehmen
Bericht, weil der widersprüchliche Charakter seiner und meiner Reaktion die Schwierigkeit der Bewerbung verdeutlicht
Bewertungssysteme für ungeradzahlige Kaffees. Ich erkannte sofort die körnige Robusta und den muffigen
Monsooned Malabar Töne in dieser Mischung, aber als engagierter Trinker von Single Malt Scotch
Whiskys, ich erkannte auch etwas wild und wunderbar Üppiges, Raues und Skurriles an.
Im Gegensatz zu den scharf muffigen, gummiartigen Monsooned Malabars aus einer einzigen Herkunft im Schröpfen ist diese Mischung
zeigte Tiefe und Komplexität, wenn auch eine eher unorthodoxe Tiefe und Komplexität. Also hatte ich eine
Wahl: Folgen Sie entweder meinem Instinkt und geben Sie ihm eine bescheidene Bewertung, oder folgen Sie dem, was ich wusste
Kupferkonsens und geben Sie ihm eine niedrige Bewertung. Ich beendete es mit einer 85, obwohl ich es leicht habe
lieferte ein Argument für eine erheblich höhere oder niedrigere Punktzahl.

Der Punkt, der aus diesem Schröpfen in Bezug auf die Konsistenz zwischen Schröpfen genommen werden muss, würde
Das scheint folgendes zu sein: Wenn man mit exotischen, aber sauber strukturierten Kaffees wie diesem konfrontiert wird
Badnekhan Estate und Jumboor Estate mit der höchsten Bewertung des Monats
Die Welt wird einen beeindruckenden Grad an Konsens aufweisen. Die internationale Jury versammelte sich in
Indien zog diese beiden Kaffees den konkurrierenden Indias vor, ebenso Chris und ich
Die Bewertungen der internationalen Jury für diese beiden Kaffees waren unseren sehr ähnlich.

Aber wenn man sich mit merkwürdigen, aber potenziell interessanten Profilen wie dem Coffee Express konfrontiert sieht
Wiener Braten, Kupferkonsens ist vielleicht nicht so klar.

Alle begrüßen die von reinem Gaumen

Auf der anderen Seite kommen alle auf Gaumenfreuden wie meinen Kollegen Chris Palmer, dessen
Klarheit und Genauigkeit, von denen ich annehme, sind einer der Hauptgründe, warum ich Neighbors Kaffee gebe
hohe Bewertungen beim Schröpfen nach dem Schröpfen. Vielleicht ist das Letzte, was wir brauchen, dass Kaffeekäufer torkeln
auf unorthodoxen Pfaden nach üppiger Fremdheit streben.

Relativität beiseite

Aus der Wildnis der Relativitätstheorie hervorgegangen, wären die beiden wichtigsten Punkte, die aus diesem Schröpfen zu ziehen sind
scheinen zu sein: 1) im vergangenen Jahr produzierte Indien mindestens zwei Kaffees von verblüffender und klassischer Auszeichnung
zusammen mit einer ganzen Reihe von sehr, sehr guten Kaffees und 2) sogar die sehr guten Kaffees
anscheinend nicht in die lagerhallen amerikanischer kaffeeröster oder in die gaumen von
Amerikanische Kaffeeliebhaber. Ich hoffe, dass sich diese Situation bald ändert, und wir sehen feiner und überraschender
Indias auf Spezialitätenmenüs.

Bewertungen lesen


Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese