Konas und andere Hawaiis

Kona-Kaffee, der auf einem schmalen Streifen hartkrabbeliger Lava-Erde angebaut wird, der sich entlang des Berges über den Resortkomplexen und der herrlichen Westküste der Big Island von Hawaii schlängelt, ist in vielerlei Hinsicht ein einzigartiger Kaffee-Ursprung. Eine Kombination aus Nachfrage und Knappheit hat einen der teuersten Kaffees der Welt gemacht. Es ist ein Favorit unter amerikanischen und japanischen Verbrauchern, die es mit glücklichen Zeiten in Verbindung bringen, in denen sie in milder Luft und mit Staubsaugen schwelgen. Auf der anderen Seite bleibt es für viele Kaffeeprofis ein echter Knaller. Sie halten es für einen überteuerten Betrüger mit schwachen Knien, über den sie aufgrund der fehlgeleiteten Begeisterung der am Strand lebenden Konsumenten Aufhebens machen müssen.

Das Bild von Kona wird durch neuere Kaffeesorten erschwert, die auf großen Farmen auf anderen hawaiianischen Inseln hergestellt werden, Kaffeesorten, die versuchen, Konas Coattails auf den Markt zu bringen, sowie Kaffeesorten von Hawaii auf Molokai. Kleinere Felder wurden von Hobby-Züchtern auf anderen Inseln gepflanzt.

Kona-Bashing auf dem Rückzug?

Nach der Tatsache, dass sowohl Starbucks Coffee als auch Peets Coffee & Tea, zwei Institutionen mit einer langjährigen Tradition der Kona-Vermeidung, jetzt reinen Kona-Kaffee anbieten, scheint es, dass die Verbraucher den Kampf gewonnen haben. Oder vielleicht haben Kona-Kaffees die Schlacht gewonnen. Kona-Kaffee ist immer ein von der Natur gesegneter Kaffee und eine hervorragende Kaffeetradition, die zuerst von japanischen Landwirten und einem innovativen Programm zur landwirtschaftlichen Erweiterung der Universität von Hawaii gepflegt wurde, dann von Hippie-Back-to-the-Landern. Führungskräfte wurden Bauern, die Napa Valley-Weine von gewöhnlichen zu weltbesten verwandelten. Jedes Mal, wenn ich Konas tasse, beeindrucken sie mich mehr mit ihrer Qualität und Vielfalt. Dies ist eine schöne und interessante Herkunft. Aber eine Herkunft, die drei- bis viermal so viel wert ist wie die meisten anderen Kaffees? Diejenigen, die sich für diese Frage interessieren, möchten vielleicht ihre Gedanken mit den Beobachtungen vergleichen, die ich in Are Konas Worth It? Anbiete.





Wie viel kostet eine Kaffeeschaufel?

Die Frage nach dem Schröpfen

Aber auf die eine oder andere Weise sollte jeder, der 30 Dollar pro Pfund für einen Kaffee ausgibt, die bestmögliche Version dieses Kaffees bekommen. Daher die Fragen, die dieses Schröpfen beleben. Wo ist der urlaubsnostalgische (oder namenlose) Konsument, um den besten Hawaii-Kaffee zu finden? In Kona? Woanders auf den Inseln? Durch einen Kaffeeröster auf dem Festland? Oder direkt vom Hof?



Kaffee Fruchtgeschmack

Denn Hawaii-Kaffeebauern tun aufgrund der hohen Preise, die sie von ihrem Kaffee erhalten, und ihres einfachen Zugangs zum amerikanischen Festland, was Qualitätsbauern auf der ganzen Welt seit Jahren wollten: alle Zwischenhändler aus dem grünen Bereich streichen Händler über Röster an Einzelhändler und verkaufen ihren Kaffee direkt vom Hof ​​an den Verbraucher. Das Internet und der Tourismus verschwören sich offensichtlich, um dieses Unternehmen zu unterstützen.

Siebenundzwanzig Hawaii-Kaffees

Ich trank siebenundzwanzig Hawaii-Kaffees, um diese Fragen zu beantworten. Achtzehn dieser Kaffees waren Konas und neun stammten aus Kauai und Molokai. Einige aus jeder Gruppe werden von großen Röst- und Einzelhandelsunternehmen auf dem Festland oder in Hawaii geröstet, andere (die meisten) werden von den Bauernhöfen, die den Kaffee herstellen, geröstet und direkt an die Verbraucher verkauft.
Die Konas glänzten im Vergleich zu den Kauai- und Molokai-Kaffees, obwohl es sich bei letzteren um solide, interessante Kaffees handelte, die sich von Jahr zu Jahr weiter verbessern.

Insgesamt kann ich jedoch keine Überlegenheitsmuster zwischen den auf dem Festland gebratenen Konas und den auf den Farmen gebratenen feststellen. Auch die Größe der Rösterei schien keinen großen Unterschied zu machen. Der lustloseste und gewöhnlichste Kona im Schröpfen wurde von Lion Coffee, Hawaiis größtem Spezialröster, hergestellt. Auf der anderen Seite war der reine Kona vom Spezialitätenriesen Starbucks unverwechselbar und attraktiv.

Kleine Farm Konas Shine

Ich werde jedoch sagen, dass mich die Konas am meisten beeindruckten, die direkt von kleinen Farmen verkauft wurden. Tatsächlich gab es zu viele gute, um sie in den Artikel aufzunehmen. Und die einzigen Konas auf kleinem Hof, die nicht beeindruckten, waren besondere Kuriositäten: ein Kaffee, der aus auf Wurzelstock von Liberica (einer Nicht-Arabica-Spezies) gepfropften Bäumen gewachsen war, und ein gereifter Kaffee. Die Standardausgabe, aktuelle Ernte, direkt von der Farm Konas, hat mich alle als gut bis bemerkenswert empfunden.

Außerdem fand ich die Qualität der Röstung und die Frische der Lieferung beeindruckend. In den meisten Fällen erhielt ich die Proben, indem ich einfach unangemeldet auf dem Bauernhof oder Hofladen erschien und kaufte, was im Regal lag. In jedem Fall war das, womit ich zu Hause ankam, angenehm frisch, und ich sehe keinen Grund, warum dies für einen Verbraucher, der per Internet oder Telefon bestellt, nicht zutreffen würde. Und ich konnte keine Röstfehler feststellen. Viele Röster auf dem Festland sind gut beraten, um von diesen Bauern zu lernen, wie man Kaffee mit echtem Respekt für die Bohne selbst röstet.



Sams ausgewählter Kaffee

Schließlich war ich beeindruckt von der Vielfalt, die diese kleinen Konas im Pokal zeigten. Wie ich in einer Seitenleiste zu diesem Artikel anmerke (Sind Konas es wert?), Ist Kona keine auffallend charakteristische Herkunft, a la Ethiopia Yirgacheffe oder Kenia, aber es ist eine subtil abwechslungsreiche. Wie Guatemala Antiguas, die von leicht hell, süß und fruchtig im Talboden bis zu extrem sauer im Talboden variieren, reichen diese Monate von wunderbar und komplex fruchtig, weich und süß (Nani Kona, Greenwell Farms) bis Kräftig sauer und maßgeblich (Brocksen-Tor, Kona-Berg). Keiner sollte Probleme haben, ein kleines Paradies für den Rückblick von einem dieser Bauernhöfe zu importieren, die nach Maß geröstet wurden.

Bewertungen lesen


Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese