Mission Coffee Can.com - Web-Serie zum Thema Kaffee?

Kaffee war noch nie erfolgreich im Fernsehen. Wir versuchen es weiter, aber ich denke, es ist fair zu sagen, dass das Kaffeegetränk nicht gut auf den Bildschirm passt. Warum bin ich mir nicht sicher, ob ich in beiden Fächern einen Fuß habe, als Produzent für einen Großteil meines Erwachsenenlebens und als Kaffeeliebhaber und Schriftsteller. Ich war in allen wichtigen Kabelfernsehnetzen und habe die gleichen Reaktionen gehört, als ich ihnen Kaffeekonzepte brachte. Das Food Network sagte mir mit Bestimmtheit, dass 'Flüssigkeiten bei Lebensmitteln nicht gut funktionieren' - sie nennen es immer Lebensmittel. Wenn es um Kaffee geht, scheint es, als würde er von den so genannten Starköchen gekürzt. Ich habe Rachel Ray noch nie gesehen mach Kaffee. Emeril sah verlegen aus, als er einen Pressentopf benutzte, mit keiner seiner üblichen Gelassenheiten. Sogar Alton Brown, von dem ich ehrlich erwartet hatte, dass er seinen OCD-Stil anwendet, wirkte in seinem Segment positiv lässig - und es war ein Segment, keine Show. Das sagt einem Produzenten viel.

Damit Sie nicht glauben, ich rufe meine Kollegen an und lasse mich aus, meine eigene Coffee Brewing Secrets-DVD, auf der Redakteur Ken Davids, George Howell, Oren Bloostein, Christy Thorns, Donald Schoenholt und Erna Knutsen mitarbeiten Tutorials demonstrierten ihre Lieblingsmethoden und interviewten verschiedene andere Aspekte wie Lagerung, Mahlen, Frische. Jedes Kaffeemagazin, das eine gleichwertige Besetzungsliste und diesen Informationsumfang enthielt, wäre eine ausverkaufte Ausgabe. Stellen Sie sich vor, Sie haben diese „A“ -Liste mit Kaffee-Symbolen in Ihrem Haus, die Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie mit jedem Brauer brauen. Es verkauft ein paar Exemplare pro Monat bei Amazon. Es ist ein Kaffeeerfolg, aber bisher ein Marktversagen. Meine Unterstützer fragen immer noch, wann sie eine Rückkehr sehen werden. Hoffentlich rufen sie nicht an, nachdem sie diesen Artikel gelesen haben.

Ich bin ratlos.



Vor etwas mehr als einem Jahr erzählte mir mein Sohn von einem Projekt, an dem sein College-Club, Students in Free Enterprise oder SIFE, beteiligt war und an dem sie an einem Geschäftswettbewerb teilnahmen. Sie wollten nach Guatemala, um eine Kaffeegenossenschaft zu besuchen, die angeblich den Erzeugern das Beste von allem bot. Er hat seinen Professoren meinen Namen und mein Interesse an Kaffee mitgeteilt. In der Zwischenzeit besiegelte eine zweite Erwähnung eines lokalen Kaffeerösters den Deal für die Professoren, die mich sehen und ein Brainstorming durchführen wollten, wenn ich bei ihrem Projekt helfen könnte. Das Projekt war von Interesse, aber erst als meine Frau Patricia mir vorschlug, ein Video zu produzieren, wurde meine Begeisterung geweckt.



Einbaustück voll Nüsse k Tasse

Nun, die Serie ist abgeschlossen. Es läuft unter www.missioncoffeecan.com und wir haben eine zehnminütige Episode pro Woche hochgeladen. Es gibt derzeit 14 Folgen. Die Show hat einige Aspekte, von denen ich denke, dass sie einzigartig angewendet werden, um das Kaffeethema hoffentlich endlich zum Erfolg des Zuschauers zu führen.

Erstens ist es eine Reality-Show, eine echte Dokumentation. Die Studenten sind echt, wir haben sie nicht einmal besetzt, obwohl wir Glück hatten, weil sie charmant sind. Während ein Kaffee-Fan viel zu sehen und zu lernen findet, dreht sich hier alles um die persönliche Interessenlage der Studenten, die an einer nationalen (wirklich weltweiten) Veranstaltung teilnehmen. Es geht genauso ums Geschäft wie um Kaffee und um die aufstrebende Dritte Welt, in der es gewachsen ist, wie um die Kultur, in der es konsumiert wird.

Es gibt Episoden erster Wahl, die den Kaffeekenner ansprechen. Während meine Lieblingsfolge als Produzent 'all 'em' ist, gibt es einige herausragende Momente, wenn Sie nur Höhepunkte probieren und die Geschichte noch einmal durchgehen und sie sich vollständig ansehen möchten, was natürlich für den allgemeinen Betrachter nicht beabsichtigt ist .

Bevor ich jedoch Episoden und ihre kaffee-zentrierten Klappentöne aufführe, möchte ich sagen, dass es in der Kunst bestimmte historische Momente gibt, in denen Produkte ihren rechtmäßigen Platz erreicht haben. Sideways ist ein Kinoerfolg über Wein. Nach Jahren des Missverständnisses (und der völligen Abneigung) Hollywoods brachte MTV Rockmusik schließlich dazu, im Fernsehen zu funktionieren.

Vielleicht ist www.missioncoffeecan.com ein Schritt in Richtung des Erfolgs von Kaffee als Web-Serie.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht mit einer Kurzanleitung zu den besten Kaffeeszenen, zum Beispiel, wie Sie eine Zeitschrift erstellen, um die Artikel zu markieren, die Sie zuerst lesen möchten.



großer ärger kaffee
  • Episode 1 - Intros der Studenten. Kein Kaffee, aber ein paar Referenzen. Fangen Sie woanders an, wenn es um Kaffee geht.
  • Folge 2 - Nach ein paar Minuten Aufwachen in Guatemala und den üblichen Paradiesaufnahmen zum Aufwärmen der winterlichen US Midwesterners erhalten wir eine erste Tour durch die Genossenschaft, bei der uns einige ungewöhnliche Fakten mitgeteilt wurden. Darunter eine, in der die Notwendigkeit der Wiederaufforstung zur Verhinderung von Schlammlawinen erläutert wird - ich dachte, sie sei für Schatten gedacht. Ein paar schöne Kaffee-Shots. Das erste Mal, dass ein Bauer lächelt, bin ich bereit dafür gerade Kaufen Sie guatemaltekischen Kaffee.
  • Episode 3 - Wiederaufforstung - eine ganze Episode über Graben und Pflanzen. Einmal magst du die Schüler und du werdenEs ist eine großartige Folge und unterstreicht die soziale Arbeit, die die Genossenschaft leistet. Mehr über Umweltbelange als über Kaffee.
  • Episode 4 - Diese Episode hat einen schönen Besuch in einem Maya-Schrein und einen Höhepunkt bei einer kleinen Kaffeepflanzung auf dem Gipfel des Berges. Sogar ich konnte genug Spanisch, um zu verstehen, als der Landwirt uns mitteilt, dass er keine Herbizide oder Pestizide einsetzt (wir erfahren, dass sie später in der Show so hoch oben nicht gebraucht werden).
  • In Episode 5 - Kreuzfahrten mit dem Boot zu verschiedenen Städten wird so ziemlich das schönste Filmmaterial gezeigt, das wir je gedreht haben, unterbrochen von einem Interview mit einem der Bauern, der die Kaffeebotanik aus seiner Sicht erklärt. Kaffeeliebhaber werden es nicht missen wollen.
  • Folge 6 - Jetzt pflücken wir Kaffee und es ist direkt und persönlich. Nur die rubinroten Kaffeekirschen zu sehen, macht es für mich. Sie werden sehen, wie einer unserer Schüler Äste herunterzieht, damit Kinder und andere (die Mayas werden im Erwachsenenalter normalerweise 1,80 m groß) die oberen Äste erreichen können - wir haben keine einzige Leiter gesehen. Dann sehen wir eine Kaffeeverarbeitung, einen Teil der Kaffeekunde, den die meisten Verbraucher nie zu Gesicht bekommen.
  • Folge 7 - Kristina ist eine wunderschöne mexikanisch-amerikanische Prinzessin, die eine der Schülerinnen war. Sie ist auch extrem klug und ehrgeizig - auf dem ganzen Weg voller Energie. Sie überredete die Bauern, uns eine ihrer Modellfarmen zu besuchen. Ich nenne es Kristinas Kaffeetour. Dieser wird für viele Kaffeehobbyisten von herausragender Bedeutung sein.
  • Folge 10 - Drei Studenten besuchen die Konferenz der Specialty Coffee Association (SCAA) in Atlanta. Diese Episode ist voll von kaffeeobsessiven Beauty-Shots und Kaffee-Promis. Ken Davids tritt als Cameo-Auftritt auf, und wenn Sie jemals den Erfinder des Technivorm kennenlernen wollten, ist er auch hier.
  • Folge 12 - Die Schüler gehen zum Hauptsitz von Bunn-O-Matic in Springfield. Bunn wurde der Sponsor, aber auch ihre Nähe und die Tatsache, dass sie vielleicht der einzige große US-Hersteller sind, könnten eine Rolle gespielt haben. Bunn war in jeder Episode, außer in dieser, völlig freihändig (nicht typisch für Sponsoren). Sie sagten immer wieder: 'Die Leute interessieren sich nicht für all diese Kaffeesachen.' Ich habe mehr behalten, als sie wollten, aber es ist interessant zu hören, wie Bunns ansässiger Kaffeekerl (Randy Pope) den Schülern vorschlug, 'ihren Braten anzuzünden'. Die Verkaufs- und Marketing-Tipps von Bunn-Managern an die Studenten mögen Sie begeistern oder auch nicht, aber ich fand heraus, dass ein Raum voller sechsstelliger Manager einer großen Kaffeemaschinenfirma einen Nachmittag mit einigen College-Studenten verbringen würde - so ähnlich eigentlich berührend.
Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese