Vorschau auf Oktober-Artikel und Rezensionen

In der neuen Welt des High-End-Kaffeespezialitäten ist die botanische Vielfalt des Baumes zu einer der wichtigsten Methoden geworden, um kleine Mengen von feinem Kaffee zu unterscheiden und zu beschreiben. Die Rebsorte ist natürlich seit langem ein Unterscheidungsmerkmal im Wein und dominiert zunehmend die Beschreibung und den Verkauf bestimmter Obst- und Gemüsesorten. Die botanische Vielfalt des Kaffeebaums ist jedoch auch ein zunehmend intensiv erforschter Weg zu einer höheren Rendite und mehr Anerkennung für Erzeuger und Röster.

Schock voll o

Diesen Monat haben wir einunddreißig solcher Kleinserienkaffees getestet, die jeweils nur aus einer einzigen botanischen Arabica-Sorte hergestellt wurden. In vielen Fällen wurden diese kleinen Partien einer speziellen, maßgeschneiderten Fruchtentfernung und -trocknung unterzogen, insbesondere einer Trocknung der gesamten Frucht. Angesichts der Sorgfalt, die bei diesen kleinen Partien aufgewendet wurde, ist es nicht verwunderlich, dass sie als Gruppe so hohe Bewertungen erhielten: 20 der insgesamt einunddreißig getesteten Kaffees hatten eine Bewertung von 90 oder höher. In diesem Monat werden fünfzehn der höchsten Bewertungen mit Werten zwischen 92 und 95 überprüft.

Nitro Kaffee Madison

Die vollständige Oktober-Ausgabe wird voraussichtlich Ende dieser Woche veröffentlicht.



Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese