Professionelles Kaffeerösten: Einführung

Da wir gekommen sind, um das Wort Kaffee so absolut mit einer heißen, aromatischen, braunen Flüssigkeit zu assoziieren, fällt es manchen schwer zu glauben, dass Menschen mehrere hundert Jahre gewartet haben, bevor sie zu dem Schluss kamen, dass der effektivste Weg ist, das zu bekommen, was sie vom Kaffeebaum wollten Der getrocknete Kern der Frucht sollte geröstet, gemahlen und das entstandene Pulver mit heißem Wasser zu einem Getränk kombiniert werden. Es gibt viele alternative Lösungen, und einige überleben offenbar immer noch als Teil der Küchen Afrikas und Asiens. Die Beeren können zum Beispiel zu einem Wein fermentiert werden, oder die Blätter und Blüten können in kochendem Wasser gehärtet und eingeweicht werden, um einen Kaffee oder Tee herzustellen. In Teilen Afrikas werden die rohen Bohnen in Wasser und Gewürzen eingeweicht und dann wie Süßigkeiten gekaut. Die rohen Beeren werden auch mit Bananen kombiniert, zerkleinert und zu einer Art Rohkaffee und Bananensmoothie geschlagen.

Im Jemen, wo Kaffee zuerst als Handelskultur angebaut wurde, werden die Schalen der getrockneten Kaffeefrüchte mit Gewürzen gekocht, um ein süßes, leichtes Getränk namens Qishr herzustellen. Am Nachmittag wird es kühl als Durstlöscher serviert, so wie wir es vielleicht mit Eistee tun würden.

Der Schlüssel zum Erfolg der gegenwärtigen Art der Kaffeezubereitung ist der Röstprozess, dem wir die delikaten Öle verdanken, die den Gaumen so eloquent ansprechen wie Koffein das Nervensystem.



Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese