Rösterwahlen

Nachdem sie für die letzten beiden Ausgaben von hervorragende, vom Leser nominierte Kaffees gekocht hatten Kaffee BewertungIch hielt es für eine gute Idee, den Fachleuten, die die grünen Bohnen tatsächlich kaufen und sie rösten, eine Chance zu geben, die Kaffees für eine Überprüfung zu pflücken, ungehindert von der üblichen thematischen Ausrichtung
Einschränkungen - in diesem Monat überprüfen wir Guatemala, in diesem Monat Frühstücksmischungen und weiter in die USA Kaffee Bewertung Sonnenuntergang.

Was würde passieren, wenn die Röstmeister und Rohkaffeekäufer einfach nach ihrem Besten gefragt würden, unabhängig von Herkunft oder Thema?

Was passierte, war eine besonders beeindruckende Sammlung von Kaffee. Ohne Zweifel waren die dreißig oder vierzig Proben, die ohne Einschränkung von grünen Käufern, Röstmeistern und Direktoren von Kaffee zusammen ausgewählt wurden, wesentlich aufregender als alle Kaffeesets, die ich angefordert habe
nach Thema oder Herkunft.

Tatsächlich wurden mir erheblich mehr eindrucksvolle Kaffees geschickt, als ich in eine Bewertung einbauen konnte. Abschließend schrieb ich über diejenigen, die mit einer Punktzahl von 86 oder höher vom Tisch kamen, aber einige mit etwas niedrigeren Punktzahlen waren fast so beeindruckend wie einige, die hier besprochen wurden.

Kenia und Galapagos Bourbonen

Unter den einzelnen Herkunftsländern war Kenia mit drei Beispielen am stärksten vertreten. Ich wählte zwei der drei aus dem Favoriten dieses mehrjährigen Insiders, von denen einer eine extrem saure Version der kenianischen Frucht und der andere eine süßere und blumigere Version aufwies.

Mehrere Röstmeister und grüne Käufer reichten Muster von „Partnerschaftskaffees“ ein, Kaffees, die eine dauerhafte Beziehung zwischen Röstbetrieben und Erzeugern einer bestimmten Farm, Mühle oder Genossenschaft darstellen. Unter ihnen war das ungewöhnlichste ein Angebot von einem Bauernhof
auf den Galapagos-Inseln in Ecuador, geröstet von Flying Goat Coffee aus Healdsburg, Kalifornien.



Kalifornien Kaffeeunternehmen

Anstatt nur eine weitere Kaffeekuriosität darzustellen, erwiesen sich die Galapagos-Inseln in der Tasse als ebenso interessant und unverwechselbar wie in ihrer Geographie. Sein Schalencharakter scheint von der Erbstücksorte Bourbon Arabica zu stammen, einer klassischen Sorte, die einst weit verbreitet war
in ganz Lateinamerika und aufgrund seiner Anfälligkeit für Krankheiten und andere landwirtschaftliche Nachteile inzwischen seltener geworden. Vielleicht, weil die abgelegene Insellage die Bäume davor geschützt hat
Aufgrund der Krankheiten, die an anderer Stelle Bourbon-Bäume abgetötet haben, stammt die Ernte offenbar ausschließlich von sehr alten, gut etablierten Bourbon-Bäumen. Das Alter der Bäume kann für den sehr ausgeprägten Bourbon-Charakter verantwortlich sein, ein Charakter, der so einprägsam wie schwer zu beschreiben ist. Hier ist mein bester Schuss bei der Beschreibung, wie sie in der Rezension erscheint: '... ein Charakter aus trockenen Früchten, der zu einem bestimmten Zeitpunkt an Wein, zu einem anderen an scharfen Beeren, zu einem anderen an Pfeifentabak und zu einem weiteren an gerösteter, aber süßer Schokolade erinnert.'

Dark-Roasting und Peet's Coffee & Tea

Hier sind auch zwei Kaffeesorten von Peets Coffee & Tea in Kalifornien vertreten, die mir Peets langjähriger grüner Einkäufer und Kaffeeleiter Jim Reynolds aus vier ausgesucht hat. Peet hat nicht nur dazu beigetragen, Kaffeespezialitäten in den USA in den letzten dreißig Jahren neu zu erfinden, sondern auch die mittlerweile weit verbreitete Praxis erfunden, alle Kaffeesorten ungeachtet ihrer Herkunft zu einem extrem dunklen Braten zu bringen.

Dadurch entsteht ein ständiger, drei Jahrzehnte andauernder Kampf zwischen Verfechtern von mittelgroßen und dunklen Braten. Ich werde regelmäßig von der Internetkommunikation der Befürworter beider Lager heimgesucht, derer, die meinen, ich sei voreingenommen gegen dunkle Braten und derer, die denken
Ich bin zu weich für sie.

Was auch nicht zu begreifen scheint, ist, dass es möglich sein kann, zwischen der Qualität dunkler Braten zu unterscheiden, zwischen denen, die einerseits dünn sind, nach einem durchnässten, ausgebrannten Gebäude schmecken und die jegliche Eigenschaften vollständig auslöschen die ursprünglichen grünen kaffees,
und dunkle Braten, die voll, süß, rund und ohne verbrannte Bitterkeit geröstet sind und die zumindest einen Hauch des Charakters der ursprünglichen grünen Kaffees bewahren.

Wie ich zuvor bemerkt habe, sind dunkle Braten der letzteren, runden und süßen Art schwer zuzubereiten. Das Ziel für den Braterfolg ist viel enger als bei mittelschweren oder mäßig dunklen Braten. Außerdem müssen Röster sehr diszipliniert in Bezug auf die Röstfarbe sein und dies entweder durch Schröpfen beurteilen
oder durch maschinelles Ablesen mit einem Agtron-Farblesegerät. Für das menschliche Auge ist es sehr, sehr schwierig, zwischen Bohnen mit einem M-Basic-Agtron-Wert von 30 und Bohnen mit einem M-Basic-Agtron-Wert von 18 zu unterscheiden, obwohl der Unterschied im Geschmack der beiden dramatisch sein wird. Wenn man es richtig macht, hat der 30er das Potenzial, röstig zu schmecken, aber vollmundig, süß und komplex zu sein, während der 18er ein bisschen dünn im Körper und anonym im Geschmack gebrannt wird, egal wie gut der Braten gehandhabt wird.

So oft verpasst wie getroffen

Und wenn die dunklen Braten von amerikanischen Röstern, die ich in den letzten fünf Jahren gekocht habe, Anzeichen dafür sind, wird das braten-aber-rund-und-süß-Ziel ebenso oft verfehlt wie getroffen. Ich habe im Laufe der Jahre einige ausgezeichnete dunkle Braten von einer Vielzahl von Röstereien überprüft, aber allzu oft ich
Am Ende sind es drei oder vier pro Schröpfen, die dünn und im besten Fall stark verbrannt, im schlimmsten Fall abstoßend und gummiartig sind. Ich kann nur schlussfolgern, dass viele Röster ihre eigenen Kaffees einfach nicht mit irgendeiner Konsistenz zubereiten, oder sie würden niemals den eintönig dünnen, verbrannten Kaffee an einen Rezensenten senden
ultradunkle Braten bekomme ich oft.



wie machen sie decaf

Das bringt uns zu Peet's zurück, das wohl den größeren amerikanischen Röstereien am nächsten kommt, wenn es darum geht, das volle, süße und komplexe Ziel mit dunklen Röstungen zu treffen. Ich denke, dieser Erfolg hat mit einer langen, ununterbrochenen Rösttradition zu tun, die auf strengen Lehrlingsausbildungen beruht.
mit regelmäßiger und obsessiver Verkostung von alle Röstchargen mit einem Agtron-Gerät zur analytischen Bestätigung der Röstfarbe (ja, Peet verwendet eine) und mit einer sorgfältigen Auswahl von grünen Bohnen, die einem sehr dunklen Braten standhalten können, ohne den Charakter vollständig zu verlieren.

Die eigentliche Schwierigkeit des Dunkelröstungsprojekts wird jedoch durch die Tatsache unterstrichen, dass Peets, zumindest auf der Grundlage meiner sporadischen Verkostung, immer noch trifft nicht immer das braten-aber-süße-und-volle-dunkle-bratenbullenauge. Ich habe geschrumpft und beschlossen, in letzter Zeit nicht drei Peet's-Kaffees zu rezensieren
Leserentscheidungen wurden bewertet, weil sie in Ordnung waren, zum Beispiel besser als ihre Kollegen von Starbucks, aber nicht außergewöhnlich. In diesen Fällen schien das Hauptproblem zu sein, dass der Rohkaffee nicht stark genug oder unverwechselbar genug war, um dem dunklen Braten standzuhalten, was das bedeutete
Kaffee endete nur ein bisschen flach in Reichweite und adstringierend im Abgang.

Versuch es selber

Die beiden Peet's-Mischungen, die ich hier rezensiere, haben mir jedoch sehr gut gefallen. Für Leser, die noch neugierig sind, was ich hier in Bezug auf die Unterscheidung zwischen dunklen Braten mache, empfehle ich, sofort einen dieser Kaffees von der Peet-Website zu bestellen
und trinken Sie es neben ein paar anderen ultradunklen Braten, die in Ihrer Nähe erhältlich sind. Ich bin gespannt, von allen zu hören, die dieses Experiment ausprobieren und die Ergebnisse mit mir teilen möchten. Es könnte sein, dass Sie Glück haben und Ihre lokalen dunklen Braten auch voll, rund und komplex sind. Oder vielleicht Ihren Geschmack
unterscheidet sich von meiner, und Sie bevorzugen einen dunklen Braten mit einer dominierenden verbrannten Bitterkeit.

Bewertungen lesen


Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese