Drei neue Kapsel-Espressosysteme

Dank des Erfolgs des Keurig und seiner K-Cup-Kapseln sind in Nordamerika die ersten Single-Portion-Kaffeebrühgeräte auf dem Markt. In Europa, wo Espresso regiert, hat das Nespresso-Espressosystem ähnliche Blockbuster-Erfolge erzielt. Beide Systeme verwenden starre Kapseln anstelle von teebeutelähnlichen Papierhülsen, die frühere (und wirtschaftlich weniger erfolgreiche) Einzelportionssysteme charakterisieren. Als das Kapselkonzept auf dem Markt an Bedeutung gewinnt und Nespresso seine Präsenz in den USA ausbaut, wurden hier im vergangenen Jahr drei neue Kapselsysteme mit Schwerpunkt auf Espresso eingeführt: der Starbucks Verismo, der Keurig Rivo und ein dunkles Pferd aus Italien über Kanada. der Singolo.

Für den Artikel dieses Monats haben wir alle drei dieser neuen Systeme getestet und eine Reihe von Espressokaffees getestet, die mit ihren kleinen Kapseln im proprietären Design hergestellt wurden. Wir haben ihre Leistung mit der etablierten Diva der Kategorie, dem Nespresso-System, verglichen. Einen tabellarischen Vergleich dieser vier Systeme finden Sie am Ende dieses Artikels.

Fazit

Wie stimmten diese vier Komfortsysteme im Allgemeinen überein? Erfahrene Aficionado-Baristas, die mit hochwertigen Kaffees ihre eigenen High-End-Mühlen und konventionellen Espressomaschinen verwenden, können weitaus besser als jedes dieser Geräte. Die Lernkurve für die Herstellung von gutem Espresso auf einer herkömmlichen Haushaltsmaschine ist jedoch ziemlich steil, so dass die Attraktivität eines einfachen Kapselsystems für Espresso offensichtlich ist.



Dennoch haben wir den Eindruck, dass diese drei neuen Brühsysteme und vor allem die dazu passenden Kaffees für den Verbraucher erheblich besser sein können. Vielleicht werden sie es in Zukunft tun. Aber im Moment war keiner von ihnen, um es traurig und unverblümt auszudrücken, so gut wie die Qualität des Kaffees und die Auswahl der Kaffeesorten, die in dem seit langem etablierten Nespresso-System enthalten sind. Leider hatte Nespresso für diese neuen Systeme Jahre Zeit, um sein System zu verfeinern und zu perfektionieren, und diese Erfahrung zeigt sich vor allem in der Qualität des Kaffees in den Kapseln.

Wenn Sie die Maschine kaufen, verpflichten Sie sich zum Kaffee

Verbraucher, die an diesen Kapselsystemen interessiert sind, sollten beachten, dass sie sich beim Kauf der Brühvorrichtung dazu verpflichten, nur Kaffee zu verwenden, der in kompatiblen Kapseln von dem Unternehmen geliefert wird, das die Brühvorrichtung verkauft. Dies ist ein wichtiger Punkt.

Wenn wir diese drei neuen Espresso-Brühvorrichtungen getrennt von den für sie angebotenen Kaffees betrachten, erscheinen sie ziemlich zufriedenstellend. Alle produzierten einen technisch einwandfreien Espresso, der auf einer konstanten Basis hergestellt wurde. Der Singolo bietet eine besonders breite Kontrolle über die Länge des Schusses und die Brühtemperatur, aber die Schüsse, die von den beiden anderen Geräten erzeugt wurden, schienen sowohl technische als auch sensorische Kriterien für einen soliden normativen Espresso-Schuss zu erfüllen.

Alle drei neuen Brühsysteme bieten jedoch eine wirklich dürftige Auswahl an Kaffees: vier Auswahlmöglichkeiten für den Keurig Rivo, drei für den Singolo und drei Espressos (insgesamt sieben Kaffees) für den Starbucks Verismo.

Auf der anderen Seite spielt eine begrenzte Kaffeekarte für die meisten amerikanischen Espressotrinker eine große Rolle? Vielleicht nicht. Tatsache ist, dass die meisten nordamerikanischen Espressotrinker ihren Espresso mit anderen Zutaten mischen: vor allem mit erhitzter und aufgeschäumter Milch sowie mit Schokolade und anderen aromatisierten Sirupen. Sowohl der Verismo als auch der Rivo zielen eindeutig darauf ab, diejenigen Verbraucher zufrieden zu stellen, die einfach ein Café in einer Box wünschen, die vielseitig und dennoch einfach zu bedienen ist, und die nicht daran interessiert sind, die Welt des puren feinen Espressos zu erkunden, zumindest nicht hier Punkt in ihrem Kaffeeleben.

Der Starbucks Verismo

Das Starbucks-System ist das umfassendste der drei Konkurrenten in seinem Café-in-a-Box-Ansatz. Es wird versucht, einige der beliebtesten Starbucks-Café-Getränke in automatisierter Kapselform anzubieten: reinen Espresso, Caffè Latte, Caffè Americano und gebrühten Kaffee. Die für die Präsentation in Kapselform ausgewählten Kaffees scheinen eine begrenzte, aber durchdachte Auswahl charakteristischer Starbucks-Geschmacksprofile zu bieten: ein sanft heller Espresso mit einem Ursprung (Guatemala Antigua) für Espressotrinker mit direktem Schuss; eine Version des Flaggschiffs Starbucks Espresso Roast für robustere Straight-Shots und in Kombination mit einer Milchkapsel für einen kurzen Caffè Latte; ein koffeinfreier Espresso; und gebrühte Kaffeesorten, angefangen von der mittelgerösteten Veranda-Mischung bis hin zu dunkler geröstetem Pike Place Roast, House Blend und Caffè Verona.

Das Hauptproblem beim Verismo war die ungleichmäßige Qualität des Produkts in den Kapseln.

Die Kapselmilch, ein 2% iges Butterfettmilchpulver, das während des Aufbrühens mit heißem Druckwasser rekonstituiert wird, schmeckte eindeutig elend: gleichzeitig kalkhaltig und wässrig. Starbucks hat sich zwar ernsthaft entzündet, als es ihm mit Via gelang, einem Instantkaffee, der deutlich unter den viel billigeren gefriergetrockneten Mitbewerbern liegt, aber es ist kaum zu glauben, dass sie mit dem offensichtlicheren Versagen dieser Milchkapseln davonkommen werden.

Zum Glück für alle, die sich für das Verismo-System interessieren, ist es möglich, einen eigenständigen Milchaufschäumkrug zu kaufen (Starbucks verkauft einen guten für 59,95 US-Dollar; der hervorragende Aeroccino Plus-Schaum von Nespresso-Listen kostet 99,00 US-Dollar). Für Käufer des Verismo-Systems empfehlen wir auf jeden Fall die Stand-alone-Schaumkanne.

Wenn wir noch einmal auf das zurückkommen, was in den Verismo-Kapseln enthalten ist, waren die Espresso-Braten-Pads, die wir mit unserem Testgerät erhalten haben, bestenfalls enttäuschend (wir bewerten sie hier mit 80). Sie produzierten nicht annähernd so rau, geröstet und bittersüß wie den Espresso, der in einem Starbucks-Café hergestellt wurde. Die Ausgabe dieser Kapseln war verblasst und holzig, entweder abgestanden und / oder aus denselben sauberen, aber müden grünen Kaffees hergestellt, die auch in Starbucks-Supermarktangeboten enthalten sind. Wenn das Ziel des Verismo also darin besteht, ein Starbucks-Café in einer Schachtel bereitzustellen, muss dem Grundbaustein von Starbucks-Milchgetränken, dem Espresso-Braten, besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.



Surf City Kaffee Aptos

Auf der anderen Seite war der Guatemala Antigua Espresso (hier mit 86 bewertet) delikat, aber erfreulich, und die drei von uns zubereiteten Kaffeekapseln (Pike Place Roast, Veranda Blend und Caffè Verona) ergaben sieben Unzen festen Kaffee im Starbucks-Stil. Diese tropfartigen Kaffees werden hier nicht bewertet, aber wir haben sie mit respektablen Kapselwerten von 84 bis 85 bewertet.

Eine letzte Einschränkung: Wir haben die beiden Verismo-Espressomischungen mit Vollmilch bewertet, die konventionell auf der Dampfdüse unserer La Marzocco-Maschine aufgeschäumt wurde. Wenn wir sie mit den Verismo-Milchkapseln bewertet hätten, wären unsere Bewertungen um zwei bis drei Punkte niedriger als die hier veröffentlichten Bewertungen.

Der Keurig Rivo

Obwohl es auf Klarheit und Einfachheit der Funktion abzielt, versucht der Keurig Rivo nicht, alles für den Benutzer zu automatisieren, wie es der Starbucks Verismo tut. Keine Milchkapseln und keine eingebauten Kaffee- oder Americano-Funktionen. Die Kaffeebrühfunktion erzeugt einen festen Espresso-Schuss von 40 ml / 1,35 Unzen und einen vorhersagbar dünnen Lunge- oder Long Shot von 80 ml / 2,7 Unzen. (Wenn Sie den Rivo kaufen und mehr Espresso für ein aufgeschäumtes Milchgetränk wünschen, als ein einziger Schuss liefern kann, empfehlen wir Ihnen, zwei normale Schläge zu machen, anstatt die Lungo-Option zu verwenden.)

Für Milch bietet der Rivo einen hervorragenden Milchaufschäum- und -heizkrug mit vollem Funktionsumfang, der sowohl kalten als auch heißen Schaum produziert und den Schaumstil entweder für einen Caffè Latte oder einen Cappuccino anpasst. Der Schaum für den Cappuccino ist hervorragend: fein strukturiert und samtig. Ein sehr gut geschriebenes und illustriertes Rezeptheft führt die Benutzer durch die Produktion einer Reihe der beliebtesten amerikanischen Café-Getränke mit dem Rivo-System.

Aber wie beim Starbucks Verismo könnte und sollte die Kaffeequalität viel besser sein. Der italienische Röster Lavazza liefert die vier Kapselmischungen; Abgesehen von dieser begrenzten Auswahl an Kaffeesorten können Sie auch hier keinen anderen Kaffee verwenden. Lavazza stellt meiner Meinung nach herausragende Espresso-Mischungen im italienischen Stil her, einschließlich seiner Flaggschiff-Mischung Qualità Rossa. Aber entweder beeinträchtigte der Schotenprozess und die damit einhergehende Altbackenmacherei die Qualität, oder Lavazza floppte, wenn es um die Herstellung von All-Arabica-Mischungen für einen mutmaßlichen amerikanischen Geschmack ging. (Die klassischen Lavazza-Espressomischungen enthalten Robusta, aus meiner Sicht sehr gekonnt). Jedenfalls waren wir von den Kaffees in den Rivo-Pads nicht sonderlich beeindruckt. Unsere Bewertungen reichten von 86 für den Espresso Delicato bis 84 für den Espresso Intenso (beide hier bewertet) und 83 für den Espresso Classico.

Ein dunkles Pferd: das Singolo-System

Endlich das Singolo-System. Sowohl die Maschine als auch die drei erhältlichen Kaffeekapseln werden in Italien hergestellt. Der Distributor hat seinen Hauptsitz in Vancouver, Kanada, und vertreibt in den USA.

Das Hauptmerkmal des Singolo-Systems sind möglicherweise seine vollständig biologisch abbaubaren Kapseln. In Abfallwirtschaftsbezirken wie meinem, die Essensreste und Gartenabfälle aufnehmen, können die gesamte Singolo-Kapsel, die Hülle, die Dichtung und alles in den entsprechenden Behälter geworfen werden. Hinterhofkomposter können jedoch frustriert sein, da die Kapsel laut Singolo bis zu einem Jahr benötigt, um sich in einem Haushaltskompost vollständig zu zersetzen.

Von der Kompostierung zum Kaffee zurückgekehrt, versucht das Singolo-System nicht, einen amerikanischen Café-in-a-Box-Stil anzubieten, wie es die Starbucks- und Keurig-Systeme tun. Es ist jedoch möglicherweise ein hervorragender Single-Shot-Kapselbrauer für Liebhaber, da es dem erfahrenen Benutzer die volle Kontrolle über die Brühtemperatur und die Brühdauer in einem sehr weiten Bereich gibt, zwei Schlüsselparameter beim Brühen von Espresso.

Bedauerlicherweise ist der Kaffee in den Kapseln für den Singolo jedoch möglicherweise noch begrenzter und unbefriedigender als für den Verismo und Rivo. Welcher amerikanische (oder kanadische oder vermutlich italienische) Liebhaber würde den Kaffee in den drei verfügbaren Singolo-Kapseln vertragen? Entweder weil der Kaffee in den Kapseln stark abgestanden war oder zu viel verblassten Rohkaffee enthielt, waren zwei dieser Mischungen (der Vigoré hier mit 79 bewertet; der Toscano mit 76 bewertet, aber nicht bewertet) holzig, salzig und im Allgemeinen leer der Nuance. Eine der drei, die Verità (hier mit 85 bewertet), zeigte Tiefe und Komplexität, aber wir fanden die getesteten Kapseln ziemlich ungleichmäßig, einige tot und holzig, andere glatt und leise lebhaft. Wir konnten nur den Schluss ziehen, dass das Mischen nicht gründlich durchgeführt wurde (die Mischung enthält fünf Ursprünge) und wir reagierten auf Unterschiede im Kaffee von Kapsel zu Kapsel.

In Bezug auf Milchschaum und das Singolo-System können diejenigen, die ihren Espresso mit Milch zu sich nehmen, natürlich einen der vielen hervorragenden Standalone-Milchschaumkännchen kaufen, einschließlich der Singolo-Version (89,00 USD) kein Ausweg aus der enttäuschenden Kaffeequalität und der begrenzten Kaffeeauswahl.

Königin Nespresso segelt ein

Was das Nespresso-System verlässt. Nespresso wird zweifellos von vielen Liebhabern für seine gekonnte, kostengünstige Vermarktung und überragende visuelle Präsentation verachtet, aber es bleibt ohne Zweifel die Klasse seiner Kategorie. Legen Sie eine Tüte über George Clooneys Kopf, kritzeln Sie auf die hübschen kleinen Kapseln und schließen Sie das kitschige Boutique-Café, aber die Qualität und das solide technische Denken, das dieses System unterstützt, wären noch immer offensichtlich. Die Mischungen schmecken alle anders, sie schmecken besser als ihre aktuelle Konkurrenz, und es gibt mehr von ihnen (sechzehn, ohne drei Geschmacksrichtungen). Wir überprüfen hier zwei der 16 nicht aromatisierten Nespresso-Mischungen, die Ristretto-Mischung mit 89 und die Cosi-Mischung mit 87. Die von uns getestete Nespresso U D50-Kaffeemaschine bot sowohl eine einfache Standard-Schusslänge als auch eine flexibel programmierte Schusslänge. Der Stand-alone-Milchaufschäumbehälter funktionierte ebenso wie alle anderen Geräte, die wir ausprobiert haben, einschließlich des hervorragenden Einrastbehälters am Rivo.

Kapseln und Kosten

Ein letzter Hinweis zu den Kosten. Die in diesem Monat getesteten Kapselbrühgeräte kosten zwischen 200 und 300 US-Dollar. Ein Milchaufschäumungskrug erhöht die Gesamtsumme um 50 bis 100 US-Dollar (mit Ausnahme des Rivo für 230 US-Dollar, der mit einem Schnappkrug geliefert wird). Das klingt nach einer Menge Geld für eine Kaffeemaschine, ist aber deutlich günstiger als der Preis einer wirklich soliden, zuverlässigen herkömmlichen Espressomaschine und einer passenden Mühle, die zusammengenommen für einen anständigen Brunnen bei etwa 700 US-Dollar anfangen Starter auf Astronomie eingestellt.

Natürlich kostet der Kaffee selbst erheblich mehr, wenn Sie ihn in Kapseln anstatt als ganze Bohne kaufen. Je nachdem, wie gut Sie einen Kaffee kaufen und wie viel Sie pro Schuss in Ihren Siebträger stopfen, kostet ein guter Espresso mit ganzen Bohnen zwischen 35 Cent pro Portion und 50 Cent. Die allerbesten und seltensten Espressos kosten natürlich mehr.

Auf der anderen Seite kosten Kapseln für die getesteten Systeme zwischen 0,65 USD pro Kapsel für die meisten Nespresso-Sorten und 1,00 USD für die Starbucks-Kapseln oder etwa 30% bis 65% mehr als die Kosten einer guten Espressomischung, die mit ganzen Bohnen gekauft wurde.

Um diese Einsparungen zu erzielen, müssen Sie natürlich lernen, mit den herkömmlichen Geräten umzugehen. Außerdem müssen Sie einige Minuten mehr pro Tag mit dem Schleifen, Stampfen und Abwischen des Bodens von Ihrer Küchentheke verbringen. Nicht viel Aufmerksamkeit und Anstrengung, aber wir sind eine ungeduldige Gesellschaft, was darauf hindeutet, warum es überhaupt einen Markt für diese automatischen Kapselmaschinen gibt. Die Ingenieure, die die Maschinen entworfen haben, haben ihre Arbeit ziemlich gut gemacht; Jetzt müssen die Firmen, die die Maschinen unterstützen, ihren Kaffee zusammenstellen.

Starbucks Verismo; Kaffee von Starbucks

Getestetes Modell: Verismo System 580

Preisgeprüftes Modell: 199,00 USD

Anzahl der derzeit in proprietären Pads erhältlichen Kaffees: Sieben, drei für die Espressoproduktion und vier für den Brühkaffee

Bewertungen (fünf getestet)

Hoch:86
Niedrig:80
Durchschnittlich:84

Durchschnittspreis pro Kapsel: 1,00 USD

Milchschaumfunktion:

Milchkapseln (je 83 Cent) produzieren in einem separaten Schritt aufgeschäumte Milch

Kaffeemerkmale:



Guatemala San Sebastian

Vielseitige Getränkeherstellung: Produziert Espresso (1 Unze Portionen); gebrühter Kaffee (7 Unzen Portionen); und One-Touch-Americano (1 Unze Espresso plus 7 Unzen heißes Wasser)

Positives:

Konsequente Kaffeeproduktion

Die Funktion für gebrühten Kaffee produziert einen starken Kaffee, der der Starbucks-Café-Produktion ähnelt

One-Touch-Americano-Produktion

Kompakter Platzbedarf

Negative:

Die firmeneigenen Milchkapseln produzierten heißgeschäumte Milch, die für unseren Gaumen so gut wie nicht zu trinken war

Begrenzte Anzahl kompatibler Kaffeekapseln, die bei diesem Schreiben erhältlich sind; Nur drei für Espresso

Kapseln können derzeit in den USA nicht recycelt werden, möglicherweise jedoch in Kanada und Europa

Keurig Rivo; Kaffee bei Lavazza

HIER ÜBERPRÜFEN

Single; Kaffee von Single

ÜBERPRÜFEN SIE HIER

Nespresso; Kaffee von Nespresso

ÜBERPRÜFEN SIE HIER

Bewertungen lesen


Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese