Wie schmeckt ein Kaffee mit 96 Punkten?

Wie schmeckt ein Kaffee mit 96 Punkten? Nun, Sie können es selbst herausfinden. Drei Kaffees im Jahr 2013 wurden mit 96 Punkten bewertet… und mindestens zwei davon sind noch bei den Röstern erhältlich. Unsere blinden Einschätzungen dieser bemerkenswerten Kaffees erscheinen unten.

La Esmeralda Mario Karneval 2012 Panama von George Howell Kaffee / Terroir Kaffee

“Zart, aber üppig; durchdringend süß. Honig, jasminartige Blüten, tangeloartige Zitrusfrüchte, ein Hauch von Schokolade und frisch geschnittene Tanne in Aroma und Tasse. Lyrische, blütengesättigte Säure; volles aber lebhaftes Mundgefühl. Insbesondere die Tangelo-Note schwingt im Abgang mit immenser Süße mit. “- Kenneth Davids, Februar 2013



Besuchen Sie George Howell Coffee / Terroir Coffee >>

Beachten Sie, dass bei George Howell Coffee noch ein weiterer Kaffee mit 96 Punkten aus dem Jahr 2012 erhältlich ist:



Röstkaffee pur

Kenya Mamuto von George Howell Coffee / Terroir Coffee

„Knackig, süß, scharf, elegant. Guave, Zitrus, Karamell im Hintergrund und dunkle Schokolade in Aroma und Tasse. Reiche, aktive, saftige Säure; Sirup, aber lebhaftes Mundgefühl. Sehr süßer, langer, geschmacksgesättigter Abgang. “- Kenneth Davids, Oktober 2012.

Besuchen Sie George Howell Coffee / Terroir Coffee >>

Im März erhielt Papa Lins Kaffeerösterei 96 Punkte für seinen Ethiopia Ninety Plus Kemgin W2:

Äthiopien Ninety Plus Kemgin W2 von Papa Lins Coffee Roasting

„Saftig, reich an Komplikationen. Walderdbeere, getrocknete Heidelbeere, reichhaltige Mousse-ähnliche Schokolade, frischer Ginseng, üppige Blüten in Aroma und Tasse. Völlige, berauschende Säure; volles, sirupartiges Mundgefühl. Geschmacksgesättigtes Finish, knackig trocknend mit anhaltender Ginseng-Note. “- Kenneth Davids, März 2013.

Besuchen Sie Papa Lins Kaffeerösterei >>

Schließlich produzierte Temple Coffee auch einen äthiopischen Kaffee mit 96 Punkten:

Ethiopia Yirgacheffe ECX von Temple Coffee and Tea

„Immens und komplex in Geschmack und Aroma, ausgewogen in der Struktur. Knackige, nusstonige Schokolade; üppige nachtblühende Blumen; reife Mandarine; scharfes Sandelholz in Aroma und Tasse. Süß-herbe Säure; volles, sirupartiges Mundgefühl. Ruhiges, aber zutiefst geschmacksgesättigtes Finish. “- Kenneth Davids, April 2013.

Besuchen Sie Temple Coffee and Tea >>

Wir verstehen, dass Temple dieses Los möglicherweise ausverkauft hat, überprüfen Sie jedoch die aktuellen Yirgacheffe.

Deutsch Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Spanish Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Ukrainian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese